100 Lebensmittel für ein längeres Leben

Essen Sie sich jung

100 Lebensmittel für ein längeres Leben

Anti-Aging-Food: Bestimmte Lebensmittel können unsere Zellen jung halten.

An apple a day keeps the doctor away“, heißt das alte Sprichwort. Äpfel sind zwar natürlich gesund, doch ein Apfel am Tag reicht noch lange nicht aus, um uns dauerhaft fit zu halten. Neueste Ernährungsempfehlungen gehen sogar so weit, statt der bisher üblichen fünf Portionen Obst und Gemüse sogar sieben Portionen täglich zu empfehlen. Die ideale Aufteilung sind zwei Portionen Obst und fünf Portionen Gemüse. Doch nicht nur Obst und Gemüse, sondern eine Vielzahl weiterer Lebensmittel kann wesentlich dazu beitragen, Sie jünger, gesünder, vitaler und schöner zu machen.

Zu wenig „Grünzeug“
Studien zeigen: Nur etwa ein Viertel der Männer und ein Drittel der Frauen erreichen überhaupt annähernd die empfohlenen Tagesmengen an Obst und Gemüse. Dabei gibt es einige einfache Tricks, um mehr der gesunden Pflanzenkost auf unseren Speiseplan zu schmuggeln. Garnieren Sie beispielsweise jedes Butterbrot und Weckerl mit einigen Blättern Salat, ein paar Scheiben Gurke oder Tomate. Als Snack eignen sich einige Stücke Obst oder Gemüsesticks außerdem weit besser als Popcorn oder Schokoriegel. Versuchen Sie, vor jeder Hauptmahlzeit einen Salat zu essen und ersetzen Sie das Dessert durch Joghurt mit Obst.
Auch Smoothies können helfen, den Tagesbedarf zu decken. Achten Sie aber genau auf das Etikett oder machen Sie Ihren Lieblingssmoothie einfach selber. Denn der Begriff „Smoothie“ ist rechtlich nicht geschützt, sodass sich im Supermarkt auch Mogelpackungen aus Saftkonzentrat finden.

Roh oder gekocht?
Wertvolle Inhaltsstoffe wie Karotinoide, Polyphenole und Vitamin C geht nicht zwangsläufig beim Erhitzen verloren, wie eine italienische Studie belegt. Im Gegenteil: Bei den untersuchten Karotten, Zucchini und Brokkoli stieg die antioxidative Gesamtleistung sogar, weil durch das Kochen die Inhaltsstoffe für den menschlichen Körper besser zugänglich gemacht werden. Das trifft auch für Lycopin, den roten Farbstoff in Tomaten, zu. Dennoch sollten Obst und Gemüse schonend behandelt werden. Wenn sie gekocht werden, immer nur maximal bissfest garen. Außerdem sollten Sie darauf achten, nur besonders frische Ware zu verwenden. Ein ausgewogener Speiseplan ist somit eine effektive Schutzmaßnahme gegen Zivilisationskrankheiten wie Bluthochdruck, Herzkrankheiten und Diabetes. Guten Appetit!

100 Lebensmittel für ein langes Leben 1/98
1. Wasser
Wasser hält unsere Haut von innen elastisch und lässt sie strahlen.