Müdigkeit

Frühjahrsmüdigkeit?

10 Tipps für mehr Power im Frühling

Schlapp, antriebslos und ohne Energie? Der Körper stellt jetzt auf Sommerbetrieb um!

Die Natur ist schon aus dem Winterschlaf erwacht, aber wir kommen eigentlich nicht so richtig in die Gänge. Diagnose: Frühjahrsmüdigkeit. Was das saisonale Gähnen auslöst, konnte noch nicht eindeutig geklärt werden. Für Mediziner sind vor allem Hormone, Licht und Stoffwechsel für die saisonale Schlappheit verantwortlich. Der gesamte Organismus muss sich jetzt umstellen – Mit diesen Tipps erleichtern Sie Ihrem Körper den Start ins Frühjahr:

10 Tipps gegen Frühjahrsmüdigkeit 1/10
1. Unter die Dusche

Es muss nicht die Kneippkur im Freien sein, auch Wechselduschen im Bad bringen den Kreislauf auf Trab. Mit warmem Wasser beginnen und mit kaltem Guss aufhören.