Fünf Tipps vom Humor-Experten

.

Tipp 1:
Gegengift zum Morgenfrust: Wenn Sie in der Früh in den Spiegel lächeln – ich verspreche Ihnen, da lächelt wer zurück. Steigen Sie doch mal mit einem Lächeln in den Bus oder in die U-Bahn und schenken Sie dieses wildfremden Menschen und seien Sie gespannt auf die Reaktionen. Es wird Ihnen gefallen.


Tipp 2:
Positive Gedanken! Sie selbst haben jeden Tag die Wahl, wie Sie sich fühlen möchten, denn unsere Gedanken bestimmen unser Handeln. Haben Sie schon mal den Satz analysiert: „Ich ärgere mich.“? Tauschen Sie diesen gegen den Satz:
„Ich freue mich!“


Tipp 3:
Bewegung: Musik und Sport in der frischen Luft tun der Laune gut, genauso wie die Serotonin-Trigger Schokolade und exotische Früchte. Wenn Sie nicht aus dem Haus gehen können, kein Problem: den Heimtrainer vor ein Fenster stellen und bei Ihrer Lieblingsmusik Glückshormone freisetzen und nachher ein Stück Papaya essen.


Tipp 4:

Let’s have a Party! Gemeinsam Freude zu haben ist besser, als gemeinsam zu jammern. Zeigen Sie allen Miesepetern die rote Karte und feiern Sie so oft sie können – auch die kleinen Erfolge.


Tipp 5:

„Erschlafen“ Sie sich positive Emotionen. Dass ausreichend Schlaf generell gesund ist, das wissen wir. Wie wichtig er aber für unsere positive Stimmung und Humorfähigkeit ist, das haben Wissenschaftler jetzt bewiesen.