12. Jänner 2015 07:46
Ganzheitlich
Yoga fürs Immunsystem
Diese sanften Körperübungen stärken das Immunsystem.
Yoga fürs Immunsystem
© TZ ÖSTERREICH / Fürtbauer

Schwitzen ist die beste Medizin. Nicht nur wenn man schon kränkelt, sondern am besten vorbeugend – als Präventivmedizin. Ein paar Minuten sanftes Training am Tag stärken das Immunsystem nachhaltig und helfen so, gesund durch die Erkältungszeit zu kommen.

Und so geht Immun-Yoga
Yogaübungen – sogenannte Asanas – trainieren und straffen unseren Körper nicht nur, sondern sie stimulieren unsere Organe – wichtige Hormone werden ausgeschüttet. Zusätzlich zum Bewegungsfaktor kommt auch der Entspannungsfaktor. Denn: Wenn der Kopf gestresst ist, schüttet der Körper Stresshormone wie Adrenalin und Cortisol aus – und diese fahren das Immunsystem herunter. Yoga aber bremst den Stress aus und unser Immunsystem hat die Kraft, Viren zu bekämpfen. Also: Raum gut lüften, Yoga-Matte ausrollen und mit unserem Übungsprogramm starten, so hat der Schnupfen keine Chance!