Übung verrät, wie lange Sie noch leben werden

Fitness-Test

Übung verrät, wie lange Sie noch leben werden

Mit einfacher Aufsteh-Übung das Sterberisiko messen?

Eine einfache Übung soll angeblich zeigen, wie lange Sie noch zu leben haben. Ausgedacht haben sich diesen Test brasilianische Forscher. Die Studie wurde im European Journal of Cardiology veröffentlicht. Ursprünglich sollte der sogenannte "Sitting-Rising-Test" die Beweglichkeit von Sportlern testen. Bei der Studie mit etwa 2000 Teilnehmern im Alter zwischen 50 und 81 Jahren, erwartete die Forscher aber ein weiteres, überraschendes Ergebnis.

Übung entscheidet über Leben und Tod?
Ergebnis der Studie war, dass Menschen, die die Übung bei zehn Versuchen nur drei Mal erfolgreich absolvieren konnten, eine fünfmal so hohe Wahrscheinlichkeit hatten in den kommenden sechs Jahren zu sterben.
Wer bei den folgenden Übungen nicht gut abschneidet, sollte jedoch nicht gleich in Panik geraten. Die Aussagekraft der Übung bleibt umstritten. Wenn Sie Schwierigkeiten bei der Absolvierung der Übung haben, sollten Sie aber auf jeden Fall daran arbeiten, Ihre Beweglichkeit und Fitness zu verbessern. Schließlich sollte die Übung dazu dienen, Sie zu mehr Fitness zu motivieren und nicht als Todesurteil hingenommen werden.
Allzu ernst sollte man die Studie nämlich nicht nehmen - jemand der ausreichend Muskeln hat und die Übung auf Anhieb schafft, aber Kettenraucher ist, wird vermutlich anderen Risiken ausgesetzt sein, die die Lebenserwartung verkürzen...

Anleitung zum "Sitting-Rising-Test" 1/2
1. Die Übung
  • Gerade stehen
  • Beine überkreuzen und in die Knie gehen
  • In dieser Position hinsetzen
  • Wieder aufstehen, ohne die Hände abzustützen
  • Die Übung zehn Mal wiederholen