04. Dezember 2014 09:31
Hollywood
So trainieren Stars ihre Post-Baby-Bodys
So bekommen Promis ihren Babyspeck nach Schwangerschaften wirklich weg.
So trainieren Stars ihre Post-Baby-Bodys
© Getty

Trainer Harley Pasternak kam als Rettung, nachdem Sängerin Jennifer Hudson ihr Kind zur Welt brachte und schnellstmöglich wieder in Topform sein musste. "Als sie begann Ergebnisse zu sehen und Komplimente zu bekommen änderte das ihre Ausstrahlung", so Pasternak. Hudson machte Pasternaks 5-Faktor Workout - ein Mix aus Cardio-Training (Walking), Ober- und Unterkörperübungen wie zum Beispiel der Sumoringer-Kniebeuge.

Hampelmänner
Auch Pop-Star Pink musste hart trainieren, um ihre Bauchmuskeln nach der Geburt ihres Babys wieder zurück zu erlangen. Mit Trainerin Jeanette Jenkins trainierte sie mehrere Monate. Mit Hampelmännern wurde ihr gesamter Körper trainiert, der Stoffwechsel angekurbelt und Kalorien über den ganzen Tag verbrannt.

Zweifach-Mama Jessica Alba trainierte mit Ramona Braganza, die mit ihr regelmäßig die Plank-Übung machte. Auf Füßen und Unterarmen am Boden abgestützt musste die Aktrice etwa 10 Sekunden verweilen, dann zur Seite drehen und weitere 10 Sekunden halten. Diese Übung stärkt Arme, Bauchmuskeln, Beine und Po.