So macht Sport Spaß

...

1. Ablenkung

Sie langweilen sich am Crosstrainer oder am Laufband? Hören Sie Ihre Lieblingsmusik! Das lenkt von der Anstrengung ab.

2. Mal was anderes ausprobieren

Wenn Sie immer die gleichen Übungen machen, dann langweilen Sie sich garantiert irgendwann und es fällt Ihnen schwer, das Training durchzuziehen. Sorgen Sie für Abwechslung! Kombinieren Sie Ausdauer- und Krafttraining und Fitnesskurse.

3. Kleine Ziele

Überfordern Sie Ihren Körper nicht, sondern setzen Sie sich kleine Ziele. Sie werden nicht sofort 40 Sit-ups schaffen, wenn Sie untrainiert sind. Geben Sie sich Zeit und steigern Sie sich nach und nach.

4. Trainings-Tagebuch führen

Schreiben Sie Ihre täglichen Sportaktivitäten auf! Das bringt Ihnen einen zusätzlichen Motivationsschub.

5. Belohnen Sie sich!

Nicht unbedingt mit Schokolade oder einem fettigen Burger, aber mit einer Maniküre, einer Massage, einem neuen Sportoutfit,...

6. Unterstützung holen

Trainieren Sie mit einer Freundin! Gemeinsam macht es erstens mehr Spaß und außerdem können Sie sich gegenseitig motivieren.

7. Pausen machen

Planen Sie während Ihres Workouts Pausen ein! Das entspannt und Sie tanken Kräfte für die nächste Runde.