Workout

Workout-Booster

Mit diesen Lebensmitteln halten Sie sich fit

Zehn Lebensmittel, um Ihren Körper beim Training zu unterstützen

Schon ist er vorbei, der Traum vom schönen Sommer. Nun heißt es raus aus dem Sommerkleid oder der kurzen Hose und rein in den Herbstmantel. Dennoch müssen wir vor lauter Kuschelwetter nicht unseren Körper vernachlässigen. Damit die Bikini-Figur erhalten bleibt, oder schon mal für das nächste Jahr vortrainiert wird, eignet sich das Herbstwetter perfekt, um nochmal aufs Ganze zu gehen. Denn bei zu heißen Temperaturen macht das Training ohnehin nicht wirklich Spaß - geschwitzt wird im Sommer auch so genug. Um beim herbstlichen Workout gute Erfolge zu erzielen, sollten Sie nicht nur auf Fitness, sondern auch die richtige Ernährung setzen.

So essen Sie sich fit

Top Ten Lebensmittel für Sportler 1/10
1. Bohnen
Beim Muskelaufbau sollten Bohnen auf keinen Fall fehlen. Diese liefern wertvolles, pflanzliches Eiweiß und Kohlenhydrate. Wer abnehmen möchte sollte auf Kidneybohnen setzen. Diese enthalten relativ wenige Kalorien und halten dennoch lange satt. Die in den Bohnen enthaltenen Ballaststoffe steigern die Darmaktivität und unterstützen somit den natürlichen Verdauungsvorgang.