Konkurrenz beim Sport spornt uns an

Durchhaltevermögen

Konkurrenz beim Sport spornt uns an

In einer Studie kam man zu dem Ergebnis, dass das Vergleichen mit anderen zu mehr Durchhaltevermögen verhilft.

Was andere können, kann ich auch - schon als Kinder woltlen wir genauso stark, schnell oder mutig wie andere sein und im Erwachsenenalter ist es nicht anders. Auch beim Sport zeigt sich dieses Verhalten. Forscher der Unviersität Saskatchewan in Kanada kamen zu dem Ergebenis, dass der Leistungsvergleich die Trainingsintensität steigern kann.

68 Mitglieder eines Pilates-Studios wurden in zwei Gruppen geteilt und gebeten so lange wie möglich eine Planke paralell zum Boden zu machen und in der Position zu verharren. Zwei Mal hintereinander mit einer dreiminütigen Pause dazwischen.

Die eine Hälfte bekam in der Pause die Information, dass 80 Prozent der Mitglieder, die sich auf einem vergleichbaren Trainingslevel befinden, beim zweiten Durchgang 20 Prozent länger durchgehalten haben. Der anderen Hälfte der Probanden wurde in der Pause nichts gesagt.

Die informierte Hälfte der Teilnehmer hielt beim zweiten Anlauf länger durch, als beim ersten Mal.  Die Durchhaltezeit der nicht informierten Gruppe hingegen verkürzte sich. Probanden der informierten Gruppe hatten außerdem ein stärkeres Selbstvertrauen, als sie von den Leistungen der anderen hören. Grund genug um die nächsten Workouts mit Freunden zu machen oder laufen zu gehen!

6 Arten der Motivation für Sport 1/6
1. Ergebnisse
Menschen, die sich von Leistungen und deren Ergebnisse motivieren lassen verbessern häufig ihre Fähigkeiten und beweisen gerne ihre Kompetenzen vor sich und anderen. Oft motiviert sie das Streben nach Annerkennung und positiven Rückmeldungen, die sie sich sowohl von anderen, als auch von sich selbst holen. Wenn Sie sich von Ergebnissen motivieren lassen setzen Sie sich Ziele wie zum Beispiel gesund und fit für die eigene Familie zu sein. Ein wenig Bestätigung von unserem Umfeld macht glücklich und hilft dabei aktiv zu bleiben. Wer sich eher mehr selbst motivieren möchte, der kann auch regelmäßig Fotos von sich machen und die Ergebnisse vergleichen.