Fit ohne Sport

...

1. Treppen nutzen

Runter von der Rolltreppe und raus aus dem Lift! Nutzen Sie die Treppen um fit zu bleiben.

2. Hausarbeit macht fit

Hausarbeit macht fit, wenn Sie vollen Körpereinsatz betreiben. Sie können auch ein paar Fitnessübungen einbauen. Zum Beispiel nach jedem abgetrockneten Teller eine Kniebeuge machen.

3. Extra-Meter

Direkt nach dem Aufwachen zum Bäcker um frische Semmeln zu holen, mit denen Sie Ihren Liebsten oder einfach nur sich selbst verwöhnen können.

4. Schneller werden

Sie gehen jeden Tag zu Fuß in die Arbeit? Sehr gut, aber legen Sie einen Zahn zu! Wer im Alltag ein bisschen Tempo zulegt treibt den Puls ordentlich nach oben. Das macht fit und verbrennt zusätzlich Kalorien.

5. Fit vorm TV

Sie wollen Ihre Lieblingsserie im TV nicht verpassen? Kein Problem, aber machen Sie nebenbei ein paar Situps. Dafür hat man doch immer Zeit?

6. Mit Kniebeugen in den Tag starten

Während Sie sich die Zähne putzen, können Sie nebenbei ganz einfach ein paar Kniebeugen machen.

7. Früher aussteigen

Fahren Sie mit Bus und Bahn ins Büro und steigen Sie mal eine Haltestelle später ein oder früher aus.

8. Mini-Training

Kneifen Sie Ihren Hintern zusammen, spannen Sie Ihren Bauch an, so oft es geht. Das geht fast überall.