Experten-Tipps für die perfekte Morgenroutine

Fitness

Experten-Tipps für die perfekte Morgenroutine

Artikel teilen

gesund&fit mit Julia Pross: Gesundheits-Experten verraten Woche für Woche ihre besten Health- und Lifestyle-Tipps

Die Yoga-Lehrerin und Yoga-Unternehmerin inspiriert zum Jahreswechsel zu einer Morgenroutine. Hier verrät sie Tipps und Ideen für den perfekten Start in den Tag.

1. Vorteile erkennen

Eine Morgenroutine hat jede Menge Vorteile: Sie fördert die Achtsamkeit, den Selbstwert und den Fokus. Sie gibt Energie und Struktur. Zudem schafft man sich damit gleich zu Beginn des Tages eine wohltuende Me-Time.

2. Aufstehen lernen

Früh aufstehen ist nicht einfach. So gelingt es leichter: früher ins Bett gehen, kein Snoozen. Und: kenne deinen Grund! Versuche die gewonnene Zeit gut zu nutzen und keine Ausreden zu finden!

3. Eckpfeiler

Was sich für die Gesundheit besonders lohnt:
1. Entgiften - z. B. durch Ölziehen
2. Trinken - am besten direkt nach dem Aufstehen ein Glas Wasser mit Zitrone
3. Ein Augenblick der Ruhe (ohne Handy)
4. Bewegung (z. B. Yoga)
5. Genuss

4. Yoga

Ein großartiges Tool für einen achtsamen Start in den Tag!
Tipp: im Internet gibt es großartige Morgen-Yoga-Videos zum Mitmachen - auch von Julia Pross.

5. Kreativ sein

Erlaubt ist, was gut tut. Wenn Yoga nichts für dich ist, probiere es doch mit Meditation. Lesen, Spazieren, Tanzen und / oder einem guten Frühstück.

6. Analyse

Analysiere deinen Ist-Zustand. Hast du eine Morgenroutine? Wie sieht sie aus? Analysiere, was Sie davon stört. Was möchtest du ändern? Das Snoozen? Das ungesunde Frühstück? Und: Wovon wünscht du dir mehr?

7. Komm ins Machen!

Entscheide dich für eine Sache, so ist es leichter z. B. Yoga in den Morgen zu integrieren. Starte klein, z. B. mit fünf Sonnengrüßen. Mach dies zehn Tage jeden Tag und beobachte die Veränderungen. Eine Routine darf sich entwickeln!

Steckbrief: Julia Pross

© Getty Images
Experten-Tipps für die perfekte Morgenroutine
× Experten-Tipps für die perfekte Morgenroutine

Die Unternehmerin und Yogalehrerin betreibt das Yogastudio "The Wyld Thing" in 1090 Wien, die Plattform supyoga.at, veranstaltet weltweit Yoga Retreats und bildet Yogalehrer: innen aus. Ihr Ziel ist es, dass Menschen wieder eine intensivere Verbindung mit sich und ihrem Körper herstellen, sich selbst besser kennenlernen, sich mit ihrem Inneren verbinden, beginnen, ihren wildesten Träumen nachzujagen und sich um das Wichtigste in ihrem Leben - sich selbst - kümmern.

www.yogaandjuliet.com
www.thewyldthing.com

  

OE24 Logo