Ernährung nach dem Training

...

1. Natrium

Wer viel schwitzt, verliert Salz. Essen Sie eine Handvoll kleiner Salzbrezeln und trinken natriumreiches Wasser. So werden die Natriumspeicher wieder aufgefüllt.

2. Magnesium

Auch Magnesium ist unabdingbar. Grünes Blattgemüse und Vollkornprodukte liefern jede Menge Magnesium. Sie können auch direkt nach dem Training magnesiumreiches Wasser trinken.

3. Kalzium

Fettarme Milchprodukte liefern dem Körper wichtiges Kalzium. Genießen Sie ein Joghurt mit frischen Früchten.

4. Kohlenhydrate

Für neue Energie braucht der Körper Kohlenhydrate, sonst laufen wir auf Sparflammen. Eine Scheibe Vollkornbrot mit Hüttenkäse liefert gesunde Kohlenhydrate und wertvolles Kalzium.

5. Eiweiß

Ohne Eiweiß keine Muskeln! Fleisch und Fisch sind gesunde Eiweißlieferanten, aber auch Hülsenfrüchte versorgen Sie mit Eiweiß.