Das sind die Fitness-Trends 2015

Ran an den Speck!

Das sind die Fitness-Trends 2015

Schon von „DISQ“, „Koreball“ oder „HIIT“ gehört? Nein? Dann sollten Sie unbedingt weiterlesen, denn diese Wörter könnten 2015 Ihr Leben verändern. Viele neue Work-outs und Trainingsgeräte machen uns nun noch schlanker, noch fitter und noch straffer. Eine aktuelle Top-Ten-Liste des „American College of Sports Medicine“ hat die besten der weltweiten Fitness-Trends des kommenden Jahres erhoben.

So wird unser Trainingsjahr
Fazit der Umfrage unter 3.800 ausgebildeten Fitness-Profis: unser Training wird kürzer, wirkungsvoller und intensiver. Kurz-Programme (ca. 7 Minuten), wie HIIT (High-Intensity Intervall Training) boomen. Falls Sie jetzt Lust auf mehr bekommen haben: wie gewohnt stellen wir Ihnen auch 2015 Woche für Woche die besten und neuesten Work-outs zum Mitmachen vor!

Top-10 Fitness-Trends 2015 1/10
1.HIIT
 Lange Ausdauerläufe sind out. High-Intensity Interval Training ist nun in aller Munde. Denn in kürzester Zeit wird Ausdauer und Kraft trainiert und dabei mehr Fett verbrannt als beim Cardio Training. 
Wo? In diversen Fitnessstudios, z. B. im Beer‘s Health Club, www.beers.at
2. Functional Fitness
...

bezeichnet ein Krafttrainingskonzept, das einen Muskel in der Kette mit anderen Muskelgruppen trainiert. Hilfsmittel sind instabile Trainingsgeräte wie der von Lindsey Vonn verwendete Bosu Ball (bosu.de) oder der Swiss Ball. 
Wo? Bosu-Kurse z. B. bei Columbus Fitness, www.columbusfitness.at

3. Koreball

Koreball 
ist eine Mischung aus Kugelhantel und Medizinball (s. li., ca. 60 Euro), mit der man den ganzen Körper in 30 Minuten trainieren kann. 
 Wo? Anleitung & Übungen: koreball.com

4. Disq Training
 Das mobile „Gym“. Ein Hüftgurt mit verstellbaren Widerstandsbändern trainiert in 30 Minuten den ganzen Körper. Die App macht das Programm. 
Wo? Infos unter: www.thedisq.com
5. Yoga


Klassisches Yoga boomt. Ashtanga, Kundalini, Hatha und Bikrim halten uns auch 2015 in Form. 
Wo? In Fitness- und Yoga Studios, z. B. YogaKula Wien, www.yogakula.at

6. Pilardio 


...ist eine von Jasmin Waldmann entwickelte Kombination des Muskelaufbauenden Pilates und des Ausdauersports Cardio – für mehr Kraft, Ausdauer und Koordination. 
Wo? Am besten die DVD zulegen, 
 www.pilardio.de

7. Krafttraining


„Ladys, greift zu den Gewichten!“, lautet das neue Motto. Statt Cardio- werden nun Krafteinheiten von den Profis empfohlen. Denn mehr Muskeln verbrennen mehr Fett. 
Wo? z. B. bei John Harris Fitness, 
 www.johnharris.at

8. Freeletics


Ein HIIT Programm für Hartgesottene, wo ausschließlich gelenksschonend mit dem eignen Gewicht trainiert wird. Die Freeletics-App zeigt es vor. 
Wo? Online unter www.freeletics.com

9. Personal Training


Wir wollen intensiver, besser und kürzer trainieren. Das erfordert ein maßgeschneidertes Programm vom Coach. 
Wo? z. B. try.harder.today

10. Gyrotonic 


Eine Haltung wie eine Ballerina verspricht das neue Rückentraining. Denn die Bewegungen am Spezialgerät sind dreidimensional, kreisend und spiralförmig. 
Wo? In Gyrotronic Studios, z. B. 
www.gyrotonic.com

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum