Das sind die besten Work-Outs 2014

Neue Trainingsprogramme

Das sind die besten Work-Outs 2014

Zumba war gestern: Das sind die besten und neuesten Fitness-Trends. Ausprobieren!

Zumba war gestern, Schwitzen beim Sauna-Yoga „Bikram“ auch. CrossFit bekommt dafür hochintensive Konkurrenz und alle, die up to date trainieren wollen, schwitzen jetzt am besten bei Freeletics. Immer mehr neue Work-outs, Trainingsgeräte und Lifestyle-Sportarten erobern unser Land. Doch welche sind besonders gut für uns? Welche machen richtig viel Spaß und ganz wichtig: Wie trainieren wir am effektivsten? Die gesund&fit-Redaktion testet Woche für Woche die neuen Fitnesstrends und verrät, welche trendigen Trainingsarten für Sie optimal sind.

Ein Liste der Top-Fitnesstrends:
Als Vorgeschmack auf die kommenden Wochen: Eine neue Studie des „American College of Sports Medicine“ hat die besten der weltweiten Fitness-Trends 2014 ermittelt. Befragt wurden 3.800 ausgebildete, zertifizierte und erfahrene Fitness-Profis. Klassiker wie Spinning stehen nicht mehr auf der Hotlist, dafür viele neue Herausforderungen.

Top-Ten-Fitness-Trends 2014 1/10
1. Les Mills Workout

Hochintensives Intervall-Training (HIIT), das CrossFit Konkurrenz macht. Intensive Belastungsphasen wechseln sich mit kurzen Ruhephasen ab. Dauer: 30 Minuten. Motto: Kurz und schmerzhaft! 


Wo? Ausprobieren beim Reebok Fitness Remix, 24. 5. in Wien, fitness.reebok.de