Fitness

10 gute Gründe für Sport

Artikel teilen

...

1. Gute Laune

Bewegung hebt die Stimmung. Schon während dem Workout steigt die gute Laune und Sie fühlen sich relaxter. Und wenn die Stimmung noch so mies ist, ziehen Sie das Workout durch - danach geht es Ihnen

2. Besserer Schlaf

Wer sich regelmäßig auspowert schläft besser. Probieren Sie es aus!

3. Besseres Gedächtnis

Im Job steht eine große Präsentation an oder auf der Uni ist eine schwere Prüfung fällig? Kein Grund nicht ins Fitnesscenter zu gehen. Ganz im Gegenteil! Zahlreiche Studien haben ergeben, dass Menschen, die regelmäßig trainieren, ein besseres Gedächtnis, ein besseres Reaktionsvermögen, ein größeres Maß an Kreativität und ein besseres Konzentrationsvermögen haben.

4. Sport verlangsamt Alterungsprozesse

Regelmäßiges Training erhält oder vergrößert die momentanen Herz-Kreislauf-Parameter auch nach der Vollendung des dreißigsten Lebensjahres. Außerdem wird die Gefahr der Osteoporose durch Ausdauer-Training verringert. Durch die Kräftigung der gesamten Muskulatur bleiben Sie auch im Alter beweglicher und agiler.

5. Sport senkt das Krebsrisiko

Wer regelmäßig Sport treibt senkt sein Krebsrisiko. Das ist wohl ein wirklich guter Grund für mehr Bewegung.

6. Mehr Energie

Wer sich beim Sport auspowert fühlt sich weniger müde und hat mehr Energie.

7. Macht zufriedener

Allein das Wissen zu welchen erstaunlichen Leistungen Ihr Körper fähig ist, macht Sie insgesamt zufriedener und ausgeglichener.

8. Stärkt das Immunsystem

Regelmäßiges Workout sorgt für ein starkes Immunsystem. Keime und Bakterien können besser abgewehrt werden.

9. Besserer Sex

Sport ist der Garant für besseren Sex.  Alle Ausdauersportarten um die 45 Minuten sind perfekt, um den Hormonhaushalt anzukurbeln.

10. Mehr Selbstbewusstsein

Menschen, die regelmäßig Sport treiben, sind viel selbstbewusster als Bewegungsmuffel.

OE24 Logo