Wie 200 Kalorien wirklich aussehen

Neue App

Wie 200 Kalorien wirklich aussehen

Wenn Sie sich gefragt haben wie viele Kalorien in einem einzigen Muffin stecken, haben Sie hier nun das passende Bild dazu.

Wer nicht mehr als 200 Kalorien mit einem Snack zwischendurch zu sich nehmen möchte, darf folgende 10 Dinge essen. Eine neue App namens "Calorific" macht es nun möglich unkompliziert zu überprüfen welche Lebensmittel und welche Mengen davon es auf 200 Kalorien schaffen und möchte damit lästiges Kalorienzählen ablösen.

So reicht zum Beispiel nur ein kleines Stück Cheddar-Käse aus, um es auf 200 Kalorien zu bringen, oder ein halber Muffin. Im Vergleich dazu darf man von den gesünderen Alternativen wie Tomaten, Pfirsichen oder Erdbeeren ruhig mehr "schlemmen" und eine ganze Schale essen!

Diashow: So sehen 200 Kalorien aus

Erdnussbutter ist verlockend wenn man einmal angefangen hat zu löffeln. Dabei sollte man sich Grenzen setzen denn ein Esslöffel enthält schon 94 Kalorien.

Eier sind nicht umsonst das A und O bei der Ernährung von Fitness-Fans. Sie sind reich an Proteinen und Fetten und mit zwei durchschnittlich großen Eiern ist man bereits bei 200 Kalorien.

Ein ganzer Donut mit 56 Gramm enthält 240 Kalorien.

Ein halber Liter Bier enthält 216 Kalorien. Immerhin weniger, als ide gleiche Menge Apfelsaft oder fettreduzierte Milch mit 250 Kalorien.

Der süße Snack bringt es pro Stück auf rund 370 Kalorien.

Die gesündere Variante: Eine handvoll Blaubeeren.

Beim Genuss von fettreichen Käsesorten wie Cheddar ist Vorsicht geboten - nur 50 Gramm erreichen schon 200 Kalorien.

4 einhalb Pfirsiche kann man sich für 200 Kalorien gönnen.

Erdbeeren sind kalorienarm und dafür reich an Vitaminen. Davon kann man ruhig eine ganze Schale von 500 Gramm essen um 200 Kalorien zu erreichen.

Tomaten füllen den Magen auf gesunde Weise und enthalten pro 100 Gramm nur 20 Kalorien. Auch davon kann man eine ganze 500 Gramm-Schale essen.