Veganes für Unterwegs

Grundregeln des veganen Kochens

Veganes für Unterwegs

In seinem Bestseller-Kochbuch zeigt der sympathische Vegan-StarAttila Hildmann kreative Rezepte, die garantiert jede Mittagspause aufpeppen.

Grundregeln für veganes Kochen 1/5
1. Abwechslungsreich essen!
Versuchen Sie immer mindestens drei Farben im Essen zu haben. Die Farbmoleküle der Lebensmittel sind oft sehr gesunde Moleküle, die Sie vor verschiedenen Krankheiten schützen können. So etwa das Lycopin in Tomaten.

Hier sind die Top 3 Rezepte aus Attila Hildmanns Buch "Vegan to go".

Diashow: Vegan to go

1/3
Vietnamesische Nudelsuppe
Chia Vanille Pudding

Zutaten Für 2 Personen: 6 EL Chia-Samen, 440 ml Reismilch, 2 EL Agavendicksaft, ½ TL gemahlene Vanille, Für die Mangoschicht: 1 Mango. Für das Topping: 150 g Erdbeeren, 10 g geschälte und ungesalzene Pistazien. Zubereitung: Die Chia-Samen in eine Schüssel geben, Reismilch, Agavendicksaft und Vanille dazugeben und mit einem Schneebesen kurz verrühren, damit die Samen später nicht verkleben. Im Kühlschrank 25–30 Minuten quellen lassen. In der Zwischenzeit die Mango schälen und der Länge nach aufschneiden. Das Fruchtfleisch dicht am Kern entlang abschneiden und mit einem Pürierstab oder im Mixer pürieren. Die Erdbeeren waschen, abtropfen lassen und den Strunk entfernen. Die Pistazien grob hacken. Das Mangopüree in 2 Gläser geben, die Chia-Creme darüber verteilen und mit Erdbeeren und Pistazien toppen.

2/3
Vietnamesische Nudelsuppe
Quesadillas

Zutaten Für 2 Personen: 1 rote Paprikaschote, 1 Zucchini, 1 rote Zwiebel, 80 g Mais, 30 g schwarze Oliven in Öl (ohne Kern), 1 EL Biomargarine, 140 g veganer Käse, 2 Tortillas, 1 Handvoll frische Korianderblättchen (alternativ Petersilie), Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle. Für die Sauce: 50 g Tomatenmark, ½ TL gemahlener Kreuzkümmel, ½ TL gemahlener Koriander, ½ TL edelsüßes Paprikapulver, 1 EL Olivenöl, Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle. Zubereitung: Für die Sauce Tomatenmark mit Kreuzkümmel, Koriander, Paprika, 20 ml Wasser und dem Öl vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Paprika waschen, halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Zucchini waschen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Den Mais in ein Sieb geben, kurz waschen und abtropfen lassen. Die Oliven in Ringe schneiden. Die Margarine in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel, Paprika und Zucchini darin bei starker Hitze ca. 3 Minuten anbraten, dann auf mittlere Hitze reduzieren, Mais und Oliven dazugeben und weitere 2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den veganen Käse reiben, dazugeben, vom Herd nehmen und unter Rühren schmelzen lassen. Eine Tortilla mit der Tomatensauce einstreichen (gekaufte Tortillas vorher kurz im Ofen kross backen). Den Pfanneninhalt darauf verteilen. Die Korianderblättchen waschen, trocken tupfen und auf dem Gemüse verteilen. Mit der zweiten Tortilla abschließen und das Ganze in 6 Stücke schneiden.

3/3
Vietnamesische Nudelsuppe
Vietnamesische Nudelsuppe

Zutaten Für 2 Personen: Für die Pho-Suppe: ½ Stange Lauch, 1 Zwiebel, 80 g Shiitakepilze, 20 g Ingwer, 2 Karotten, 230 g Fenchel, 3 EL Olivenöl, 1 TL Pfefferkörner, 2 Sternanis, 1 Prise gemahlener Safran, 1 Zimtstange, 1 Lorbeerblatt, 2 TL Salz, 1 EL Sojasauce, abgeriebene Schale von ½ Biozitrone. Für die Einlage: 150 g Tofu natur, 150 g Mungobohnensprossen, ½ Bund Minze, ½ Bund Koriander, 1 rote Chilischote, 250 g Reisnudeln, 1 Limette, 2 EL Olivenöl, Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle. zubereitung: Den Lauch waschen, in Ringe schneiden. Die Zwiebel schälen und vierteln, die Pilze putzen, den Ingwer schälen, Karotten und Fenchel waschen und alles in grobe Stücke schneiden. Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und darin Lauch, Zwiebeln, Karotten und Fenchel 4 Minuten scharf anbraten. 1,8 l Wasser und die restlichen Zutaten hinzufügen, aufkochen und bei mittlerer Hitze 1 Stunde köcheln lassen. Anschließend den Topfinhalt durch ein Sieb in einen weiteren Topf gießen, gut abtropfen lassen, bis die Flüssigkeit fast vollständig im Topf ist. Den Tofu für die Einlage in Würfel schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Tofu darin 3 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Sprossen waschen und abtropfen lassen. Minze und Koriander waschen und die Blättchen abzupfen. Die Chili waschen und in feine Scheiben schneiden. Die Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung al dente kochen. Die Suppe aufkochen lassen, die Nudeln dazugeben, in Tellern verteilen, mit Sprossen, Tofu, Minze, Koriander und Chilischeiben toppen und mit Limettenspalten servieren.

Mehr dazu und die besten Vegan Shops & Retsaurants in Wien finden Sie im aktuellen gesund&fit-Magazin am 29.Juni 2015!


Noch mehr köstliche Rezepte! Attila Hildmann: „Vegan to go“, im BJV-Verlag erschienen. Um 30,80 Euro.