Slideshow

So vermeiden Sie Kalorienfallen

Artikel teilen

So vermeiden Sie Kalorienfallen

1. Verarbeitetes Essen vermeiden

Finger weg von Fertigessen und verarbeiteten Nahrungsmitteln. Diese enthalten viel Salz, Zucker und ungesunde Fette. Selbst kochen ist immer die beste Option.

2. Klein aber fein

Greifen Sie zu kleineren Tellern. Auch wenn Sie essen gehen, bestellen Sie kleinere Portionen. Meist ist mehr auf dem Teller, als wir brauchen, um satt zu werden.

3. Zucker als Feind

Zucker macht süchtig, ist schlecht für das Gehirn und führt zu Diabetes und Übergewicht. Wenn Sie Süßspeisen aus Ihrem Ernährungsplan streichen, dann haben Sie schon viel gewonnen.

4. Genügend trinken

Trinken Sie ausreichend und zwar das Richtige. Vermeiden Sie Fruchtsäfte und Softdrinks. Pures Wasser ohne Kohlensäure ist am gesündesten. Ein Glas Wasser vor dem Essen hilft Kalorien zu sparen. Außerdem haben wir oft das Gefühl hungrig zu sein, wenn es in Wahrheit Durst ist.

5. Schönheitsschlaf

Auch in der Nacht werden Kalorien verbrannt. Gönnen sie sich daher ausreichend Schlaf. Wer ständig müde ist bekommt außerdem leichter Heißhunger.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo