So sparen Sie bei jeder Mahlzeit 200 kcal

Abnehmen leicht gemacht

So sparen Sie bei jeder Mahlzeit 200 kcal

Einige Kalorien sind schlicht und einfach unnötig hineingefuttert. So sparen Sie ein!

Ein Schokoriegel da, ein Joghurt-Dressing dort - oft überlegt man bei den Mahlzeiten im Laufe des Tages nicht lang und prüft nicht immer die Kalorientabelle, bei allem was man isst. Schließlich will man die Mahlzeit genießen. Doch gerade in Kleinigkeiten stecken überflüßige Kalorien, die man sich sparen könnte.

Wer auf die Figur achten möchte, kann mit folgenden Alternativen im Nu 200 kcal pro Mahlzeit einsparen. Am Ende des Tages sind das schließlich 600 kcal weniger: So geht's!

So sparen Sie pro Mahlzeit 200 kcal 1/4
Das Frühstück ist die erste und wichtigste Mahlzeit des Tages und bietet reichlich Möglichkeiten zum Kaloriensparen.

1 Brötchen (45 g) mit Butter (20 g), Edamer (30 g) und Salami (25 g): 443 kcal

Um mindestens 200 kcal zu sparen, müssen nur ein paar Kleinigkeiten ausgetauscht werden- und das Frühstück schmeckt trotzdem genauso gut.
  • 2 Scheiben Pumpernickel (je 40 g), Putensalami (20 g), Frischkäse (30 g, 30 % Fett) = 215 kcal
  • 1 Scheibe Roggenschrotbrot (50 g), 1 Scheibe Knäckebrot (10 g), Lachsschinken (20 g), Camembert (30 g) = 214 kcal
  • 1 Vollkornbrötchen (60 g), Putenbrust (25 g), Harzer Käse (30 g) = 199 kcal
  • 1 Vollkornbrötchen (60 g), Honig (20 g), Marmelade (20 g) = 240 kcal
  • 1 Naturjoghurt (150 g, 1,5 % Fett), Haferflocken (30 g), Himbeeren (100 g) = 213 kcal