So oft sollten wir uns wiegen

Gewichtskontrolle

So oft sollten wir uns wiegen

Wie oft wir unser Gewicht auf der Waage kontrollieren, kann Einfluss darauf haben wie viel wir zu- oder abnehmen.

Die Ziffer auf der Waage ist zwar nicht ausschlaggebend dafür wie man sich fühlen sollte, aber sie ist ein wichtiger Faktor, wenn es um die Gewichtsabnahme geht. Man kann zum Beispiel, trotz verändertem Körper, das gleiche Gewicht haben, weil Fett durch Muskeln ersetzt wurde und man dadurch fitter aussieht - oder aber man nimmt einige Kilos ab, sieht aber nicht viel anders aus als vorher, weil die Muskeln nicht trainiert wurden, sondern nur Fett abgebaut wurde.

Eine Studie zeigte nun, dass übergewichtige Menschen, die sich täglich auf die Waage stellten eher Gewicht verloren haben, als jene, die sich länger als eine Woche nicht gewogen haben. Diese Perosnen neigten sogar dazu zuzunehmen. Zu häufiges Wiegen kann jedoch zu Unzufriedenheit führen, wenn man sieht, dass der Gewichtsverlust ausbleibt. Ideal wäre wöchentliches Wiegen zur gleichen Zeit und am gleichen Tag. So hat man einen idealen Überblick und vermeidet, die Kontrolle darüber zu verlieren.

Denken Sie daran: Das Körpergewicht schwankt von Tageszeit zu Tageszeit und kann sich täglich verändern. Gewichtsschwankungen von bis zu 2kg innerhalb weniger Tage oder Wochen sind völlig normal. Gründe dafür können Wassereinlagerungen im Körper sein, die das Gewicht leicht ansteigen lassen.

Weight Watchers Abnehm-Tipps 1/5
1. Schritt für Schritt
Ihr erstes Ziel sollte es sein, 10% Ihres momentanen Gewichtes zu reduzieren. 10% Gewichtsverlust ist ein erreichbares Ziel und hat auch signifikante gesundheitliche Auswirkungen. Der Bluthochdruck und Cholesterinspiegel kann durch die Abnahme gesenkt werden und dies ist eine vielversprechende Aussicht auf ein längeres und gesünderes Leben. Konzentrieren Sie sich immer auf den nächsten Schritt- seien Sie nicht überwältigt von dem Gewicht, dass Sie abnehmen wollen- gehen Sie Schritt für Schritt vor.