Kohlenhydrate

High-Carb-Diät

Schlank MIT Kohlenhydraten

Wie eine ausgewogene und gesunde Ernährung MIT Kohlenhydraten gelingt

Lange Zeit galt Low Carb, also der geringe Verzehr von Kohlenhydraten als Garant dafür, schnell und effizient abzunehmen. Doch ist diese Art der Ernährung nicht für jedermann oder -frau geeignet. Insbesondere Freunde von Pasta, Reis und Co., die oftmals mit schlechtem Gewissen "gesündigt" haben, werden sich freuen, dass High Carb sich wunderbar zum Abnehmen eignet. Ebenso wie für Vegetarier und Veganer. Dabei handelt es sich nicht um eine Diät, sondern eine Ernährungsform, bei der die meisten Kalorien der täglichen Nahrung aus Kohlenhydraten kommt. Denn, nicht alle Kohlenhydrate sind schlecht für unseren Körper. Gleichzeitig ist es auch eine Low Fat Ernährung, da der Fettanteil in der Nahrung relativ gering ist.

Die richtigen Kohlenhydrate wählen

Mit der richtigen Menge an Kalorien kann mit der High Carb Ernährung sowohl abgenommen, als auch an Muskelmasse zugenommen werden. Christiane Hübbe, Ernährungsexpertin bei GYMONDO, verrät, wie das Abnehmen mit den vermeintlich bösen Kohlenhydraten gelingt:

High-Carb als neue Diät-Strategie 1/5
Schluss mit dem Jo-Jo-Effekt
Mit der High-Carb-Ernährung ist es möglich, langfristig an Fett abzunehmen und das Gewicht vor allem auch zu halten. Sobald das Wunschgewicht erreicht ist, kann die Menge der Nährstoffe langsam gesteigert und das Gewicht ohne Jo-Jo-Effekt gehalten werden. Da nicht von einer Ernährungsform in die andere gewechselt wird, besteht auch nicht die Gefahr, unbedacht zu viel zu essen. Zudem ist der Stoffwechsel durch falsche Ernährung auch oftmals eingeschlafen, wodurch er krampfhaft versucht, alle Kalorien in Form von Fett zu speichern.