Rezeptideen für 7 Tage

...

Tag 1: Lammragout mit Melanzani

Zutaten Für 2 Personen/Abendessen
1 Melanzani, Salz, 1 Gurke, 200 g Schafsmilch-Joghurt, 2 EL Schnittlauch, Pfeffer, 250 g Lammrückenfilet, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 4 Zweige Thymian, 2 El Olivenöl, 1/8 l Suppe, 2 EL Tomatenmark
Zubereitung:
Melanzani waschen, in 6–8 Scheiben schneiden, salzen. Rest der Melanzani würfeln. Gurke schälen, raspeln, mit Joghurt, Schnittlauch verrühren, abwürzen. Lammrückenfilet waschen und in Würfel schneiden. Zwiebel, Knoblauch schälen, würfeln. Thymianblätter waschen. Pfanne trocken erhitzen, Melanzanischeiben 6 Min. goldbraun braten, würzen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Lammfleisch scharf anbraten, aus der Pfanne geben. Zwiebel, Knoblauch und Rest der Melanzani anbraten. Restliche Zutaten dazugeben, abschmecken.

Tag 2: Schnittlauch Smoothie

Zutaten Für 2; ersetzt eine Mittags-Mahlzeit
1/2 Bund Schnittlauch, 1/2 Kiwi, 1 Avocado, 1 EL Limettensaft, 200 ml gekühlte Buttermilch, Salz, Tabasco
Zubereitung:
Schnittlauch schneiden, mit Avocado, Limettensaft und Buttermilch pürieren. Mit Salz und Tabasco würzen.

Tag 3: Fischpfanne mit Gemüse

Zutaten Für 2 Personen, Abendessen
400 g gemischtes Fischfilet, Zitronensaft, Salz, weißer Pfeffer, 1 Bund Brunnenkresse, 2 EL Olivenöl, 100 ml Fischfond, 150 g Frischkäse (12 % Fett), Senf
Zubereitung:
Die Fischfilets kalt abduschen, trocken tupfen und klein würfeln. Mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Die Kresse waschen, trocken schütteln und verlesen, die groben Stiele entfernen. Öl in einer weiten Pfanne erhitzen. Die Fischstücke kurz rundum anbraten. Mit dem Fischfond ablöschen. Kresse und Frischkäse in die Pfanne geben und umrühren. Knapp 5 Min. leicht köcheln lassen, dann mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken. 

Tag 4: Curryhuhn mit Kokos-Reis

Zutaten Für 2 Personen, MIttagessen
2 Hühnchenfilets, 2 EL Currypulver, 1 Bund Frühlingszwiebel, 1 kleine rote Chilischote, 4 EL Kokosraspel, 150 g Basmatireis, 300 ml Hühnersuppe, 40 g getrocknete Cranberrys, 2 TL Öl, 10 Zweige Minze, Salz, Pfeffer, 250 g Zwetschgen
Zubereitung:
Hühnchenfilets abwaschen, rundherum mit Currypulver einreiben. Frühlingszwiebel waschen und putzen, in feine schräge Ringe schneiden. Chilischote waschen, putzen, entkernen, hacken. Kokosraspeln goldbraun rösten. Frühlingszwiebel und Chili dazugeben, dann auch den Reis. Mit der Suppe ablöschen, Cranberrys untermengen. Zugedeckt 15–20 Min. köcheln lassen. Öl in Pfanne erhitzen, Hühnchenfilets scharf anbraten. Minzeblätter waschen, fein hacken. Minze unter den Reis mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Hühnchen anrichten und mit Frühlingszwiebeln und Minze garnieren. Zwetschgen waschen, dazugeben.

Tag 5: Dattel-Curry-Creme

Zutaten für 2, Abends mit Gemüse, Mittags auch Reis
100 g Seidentofu, 1 TL Currypulver, 50 g getrocknete Datteln, Salz, Pfeffer
Zubereitung:
In einer Schüssel den Seidentofu mit dem Currypulver verrühren. Am besten mit einem Schneebesen kräftig verschlagen, damit eine  gleichmäßige Creme entsteht. Die Datteln falls nötig entsteinen. Die Früchte dann in sehr feine Würfel schneiden, unter die Tofu-Curry-Creme rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Dattel-Curry-Creme bald genießen – sonst quellen die Datteln und machen die Creme recht kompakt.

Tag 6: Lauch mit Lachs

Zutaten Für 2 Personen, Abendessen
1/4 gelber Paprika, 1/2 Stange Porree, 1/4 Zwiebel,
125 g Lachsfilet, Salz, Pfeffer, 2 TL Öl, 25 g Sauerrahm, Zucker
Zubereitung:
Paprika würfeln. Porree in Ringe schneiden. Zwiebeln würfeln. Fisch mit Salz und Pfeffer würzen. Paprika und Zwiebeln in 1 TL Öl ca. 2 Minuten dünsten, Porree zufügen. Sahne einrühren, würzen. Gemüse ca. 4 Minuten köcheln lassen. Fisch in 1 TL Öl ca. 5 Minuten braten. Gemüse abschmecken. Mit Lachs und Kapernbeeren anrichten. 

Tag 7: Zitronentee-Gelee

Zutaten Für 2 Personen, Nachspeise am Abend
6 Blatt Gelatine, 1/2 l starker schwarzer Tee, 1/2 Bund Zitronenmelisse, Stevia-Süßungsmittel, 100 g leichter Frischkäse (5 % Fett), 50 ml Milch
Zubereitung:
Gelatine 5 Min. in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in dem Tee auflösen. Zitronenmelisse kalt abwaschen, fein hacken und in den Tee rühren. Mit Stevia süßen, auf tiefe Teller gießen und im Kühlschrank 2–3 Std. gelieren lassen. Gelee in kleine Würfel schneiden, Frischkäse über das Gelee geben – genießen.