Perricone-Dät: Das dürfen Sie essen

...

Hochwertiges Eiweiß

Fisch, vor allem Lachs, sollte täglich am Teller landen. Außerdem Geflügel ohne Haut und Eier.

Kohlenhydrate

Vollkornprodukte haben einen niedrigen glykämischen Index. Greifen Sie zu Vollkornbrot, Gemüse und Hülsenfrüchten.

Fettarme Milchprodukte

Fettarmer Joghurt mit frischen Früchten als Snack zwischendurch.

Pflanzliche Fette

Raps- und Olivenöl, Nüsse und Samen liefern wichtige Nährstoffe.

Obst und Gemüse

Diese Obst- und Gemüsesorten sind reich an Antioxidantien: Ananas, Avocado, Beeren, Grünkohl, Paprika, Spinat und Tomaten.

Wasser und grüner Tee

Trinken Sie ausreichend!