Spekulationen

Nicht "Ozempic": Das steckt wirklich hinter Kelly Clarksons Gewichtsverlust

Teilen

Kelly Clarkson scheint sich in ihrem neuen Körper so richtig wohlzufühlen und ist so schlank wie noch nie. Doch die Vorwürfe, sie hätte mit der Abnehmspritze „Ozempic“ Gewicht verloren, erweisen sich als haltlos, wie Clarkson jetzt in ihrer Talkshow erklärt. 

Kelly Clarkson kämpft seit Jahren mit Gewichtsschwankungen und hat schon viele Diäten hinter sich. Aktuell wirkt die Moderatorin allerdings wie neugeboren und kommt aus dem Strahlen nicht mehr heraus. Bei so einem radikalen Wandel bleiben die Spekulationen, die Sängerin hätte mit der umstrittenen Fett-weg-Spritze „Ozempic“ abgenommen, nicht lange fern. In ihrer „Kelly Clarkson Show“ bricht sie ihr Schweigen und verrät der Schauspielerin Whoopi Goldberg, was wirklich hinter ihrem Gewichtsverlust steckt.

Kelly Clarkson: "Alle denken, es sei Ozempic, aber es ist etwas anderes.“

Wegen ihrer kurvigen Figur musste der „American Idol“-Star immer wieder enormen Druck aushalten. In ihrer eigenen Talkshow erzählt sie jetzt von ihrem Kampf gegen die Pfunde und welches Mittel ihr dabei half. Im Gespräch mit ihrem Gast Whoopi Goldberg führt sie aus: "Jeder denkt, es sei Ozempic, aber das ist nicht der Fall." Tatsächlich soll ein anderes Medikament unbeabsichtigt beim Abnehmprozess mitgewirkt haben. Dabei handelt es sich um ein Arzneimittel, welches ihren Körper beim Zuckerabbau unterstützt.

Nicht
© Getty Images
× Nicht

Die beiden Frauen verrieten auch, wie viel sie an ihrem schwersten Tag gewogen hatten. Goldberg gestand, dass sie 130 Kilogramm gewogen habe, bevor sie mit „Ozempic“ begann. Die 68-Jährige Schauspielerin habe dank der Spritze „fast zwei Personen“ abgenommen und schwört auf das Diabetes-Medikament, um ihr Gewicht zu halten.

Clarkson änderte ihren Lebensstil

Kelly Clarkson 2022.

Kelly Clarkson 2022.

© Getty Images
× Kelly Clarkson 2022.

Kelly Clarkson erzählte, dass sie an ihrem schwersten Tag über 90 Kilogramm bei einer Körpergröße von 1,70 Meter wog. Neben dem Medikament, helfen ihr aber auch regelmäßige Sporteinheiten, um nicht wieder zuzunehmen. Die zweifache Mutter nutzt ihre freien Stunden, um ihren neuen Wohnort New York City zu erkunden. Die langen Spaziergänge entpuppten sich als ziemliches Training. Auch Infrarot-Saunen und Eisbäder hat die Sängerin in ihre Routine aufgenommen. Mit Erfolg: Die Kilos purzeln schneller als gedacht.

Kelly Clarkson 2024.

Kelly Clarkson 2024.

© Getty Images
× Kelly Clarkson 2024.

Um ganzheitlich von der Bewegung zu profitieren, hat Clarkson auch auf ärztlichen Rat gehört und ihre Ernährung angepasst. Zu 90 Prozent hält sich die Grammy-Preisträgerin jetzt an eine Protein-Diät, um ihre Muskeln vor einem Abbau zu schützen.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.