Mallorca-Diät: Ihr 14-Tage-Ernährungsplan

...

Tag 1

Frühstück: 1 Scheibe Mandelbrot mit 40 g körnigem Frischkäse betreichen und mit 50 g frischen Himbeeren garnieren.
Snack: Thunfischtatar: 100 g gewürfeltes Thunfischfilet mit 1/4 gewürfelten Gurke vermischen. Mit Olivenöl und Limettensaft beträufeln.
Mittag: 2 Doradenfilets (à 80 g) gemeinsam mit einer gewürfelten Paprikaschote im Rohr garen. Dessert: Orangen-Crêpe.
Abend: Zucchinisalat: 1 Zucchini in dünne Scheiben hobeln. Mit Kirschtomaten und Rucola vermischen.

Tag 2

Frühstück: Tomatenbrot: 1 warme Vollkornbrotscheibe mit Knoblauch einreiben und mit frischem Tomatenmus bestreichen.
Snack: Anchovis-Salat: 125 g Romana-Salatherzen mit 50 g gebratenen Anchovis, einer roten Paprika und Joghurtdressing.
Mittag: 1 Schweinskotelett mit 100 g Kartoffeln, 1 Paprika, Knoblauch und Rosmarin. Dessert: Crema Catalana.
Abend: Fenchel-Orangen-Salat mit 125 g grünem Spargel und 40 g Ziegenfrischkäse.

Tag 3

Frühstück: Frühstücks-Pizza: 2 Stücke Coca Mallorquina.
Snack: Gemüsesalat mit Lammfilets.
Mittag: Gazpacho (kalte Tomatensuppe) und klassische Paella.
Abend: Gemüsetortilla mit Zucchini, Erbsen, Paprika, Olivenöl, Mandelöl und Thymian.

Tag 4

Frühstück: Kohlrabischeiben mit einem Paprika-Bananen-Topfen-Aufstrich. Dazu 1 Scheibe Vollkornbrot.
Snack: Gebratene Hühnerbrust mit Spitzkohl-Tomaten-Gurken-Salat. Dressing: Olivenöl und Essig.
Mittag: Erbsensuppe und im Ofen gegarter Goldbarsch mit 1 Zitrone, 3 Salbeizweigen und 4 Knoblauchzehen.
Abend: 100 g Bandnudeln mit 100 g Steinpilzen, Paprikapulver, Schnittlauch und Olivenöl.

Tag 5

Frühstück: 1 Scheibe Mandelbrot mit einer Creme aus Aubergine, Joghurt und Olivenöl bestreichen.
Snack: 200 g gebratene Baby-Calamares mit grünem Paprika, Olivenöl und Zitronensaft.
Mittag: Kalte Melonensuppe und 600 g Wolfsbarsch im Salzmantel mit Salbei, Rosmarin, 100 g Tomaten und grünen Oliven.
Abend: Kichererbsensalat mit 50 g Lauch, 75 g Apfel, Zitrone und Olivenöl.

Tag 6

Frühstück: Tomaten-Avocado-Salat mit 1/2 Kugel Büffel­mozzarella. Dressing: Olivenöl und Rotweinessig.
Snack: 3 Riesenchampignons, gefüllt mit 100 g Hühnerbrust und  60 g Strauchtomaten.
Mittag: 2 Rinderrouladen mit frischem Saisongemüse und Olivenöl. Dessert: Frischkäsemousse mit Magertopfen und 50 g Ribiseln.
Abend: Oktopus-Salat mit Paprika, Staudensellerie, Kirschtomaten, Knoblauch und Zitronensaft.

Tag 7

Frühstück: 1 Scheibe Vollkornbrot mit einer Paprika-Tomaten-Eierspeise belegen.
Snack: Salat mit 150 g Tomaten, 1 Paprika, 75 g Thunfischfilet, Olivenöl und Rotweinessig.
Mittag: 2 Doradenfilets (à 80 g) gemeinsam mit einer gewürfelten Paprikaschote im Rohr garen. Dessert: Orangen-Crêpe.
Abend: Zucchinisalat: 1 Zucchini in dünne Scheiben hobeln. Mit Kirschtomaten und Rucola vermischen.

Tag 8

Frühstück: 1 kleine Avocado mit 15 g ungesüßtem Kakaopulver vermischen. Damit 1 Scheibe Vollkornbrot bestreichen.
Snack: 1 Linsenpuffer. Dazu ein grüner Dip aus Petersilie, Koriander, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Gemüsesuppe.
Mittag: Im Rohr geschmorte Kaninchenkeule mit 60 g Garnelen, Paprika und Champignons. Dessert: Fettarmes Joghurteis mit Brombeeren.
Abend: 2 harte Eier, gefüllt mit einer Creme aus grünem Paprika, Basilikum, Gemüsesuppe, Salz und Pfeffer.

Tag 9

Frühstück: Frühstücks-Pizza: 2 Stücke Coca Mallorquina.
Snack: Spargelcreme aus 100 g grünem und 100 g weißem Spargel. Dazu 50 g gebratenes Lachsfilet.
Mittag: Erbsensuppe und 125 g gebratenes Schweinefilet mit Zucchini und Paprika-Gurken-Salat.
Abend: 2 rote Spitzpaprika, gefüllt mit 125 g Stockfisch, 40 g Erbsen, und ein paar frischen Minzeblättern. Dazu: 125 g Melone.

Tag 10

Frühstück: Tomatenbrot: 1 warme Vollkornbrotscheibe mit Knoblauch einreiben und mit frischem Tomatenmus bestreichen.
Snack: 200 g gebratene Baby-Calamares mit grünem Paprika, Olivenöl und Zitronensaft.
Mittag: Wurzelgemüse-Eintopf mit 50 g Kartoffeln, 50 Schweinerücken, 50 Karotten, 50 g Knollensellerie. Dessert: Himbeer-Crêpe.
Abend: Fenchel-Orangen-Salat mit 125 g grünem Spargel und 40 g Ziegenfrischkäse.

Tag 11

Frühstück: 1 Scheibe Mandelbrot mit 40 g körnigem Frischkäse betreichen und mit 50 g frischen Himbeeren garnieren.
Snack: 125 g Romana-Salatherzen mit 50 g gebratenen Anchovis, einer roten Paprika und Joghurtdressing.
Mittag: Kalte Melonensuppe mit fettarmem Joghurt und 3 gebratenen Garnelen. Dessert: Crema Catalana (traditionelle spanische Nachspeise).
Abend: 500 g Venusmuscheln mit 50 g Flusskrebsschwänzen, Zitronensaft und 250 g grünem Spargel.

Tag 12

Frühstück: 1 Scheibe Mandelbrot mit einer Creme aus Aubergine, fettarmem Joghurt und Olivenöl bestreichen.
Snack: Gebratene Hühnerbrust mit Spitzkohl-Tomaten-Gurken-Salat. Dressing: Olivenöl und Essig.
Mittag: Gazpacho (kalte Tomatensuppe) und klassische Paella.
Abend: 70 g Kaninchenrückenfilet mit Oliven, und 60 g Baby-Calamares

Tag 13

Frühstück: Tomaten-Avocado-Salat mit 1/2 Kugel Büffelmozzarella, Olivenöl und Essig.
Snack: Gemüsesalat mit Lammfilets.
Mittagessen: 100 g Bandnudeln mit 100 g Steinpilzen und Olivenöl. Dessert: Fettarmes Joghurteis mit frischen Brombeeren.
Abend: Kichererbsensalat mit 50 g Lauch und 75 g Apfel.

Tag 14

Frühstück: 1 Scheibe Vollkornbrot mit einer Paprika-Tomaten-Eierspeise belegen.
Snack: 3 Riesenchampignons, gefüllt mit Hühnerbrust.
Mittagessen: Brokkolisalat mit 150 g gebratenen Hühnerstreifen, Mandeln, Rosmarin und Honig. Dessert: Frischkäsemousse mit 50 g Ribiseln.
Abend: 1 Linsenpuffer. Dazu ein Dip aus Petersilie, Koriander und Knoblauch.