Instagram

Radikal-Diät

Frau nahm 60 Kilo mit nur einem Getränk ab

Vor einem Jahr wog die Australierin noch über 135 Kilogramm

Natalie Burtina fühlte sich nicht mehr wohl in ihrer Haut. Die 23-Jährige hatte, wie andere Frauen auch, nach der Schwangerschaft stark zugenommen. Mit über 135 Kilogramm Körpergewicht fühlte sich die Australierin nicht mehr wohl und entschloss daher, endlich etwas an ihrem Essverhalten zu verändern. Innerhalb eines Jahres vollzog sie eine unglaubliche Verwandlung und ist kaum mehr wiederzuerkennen.

60 Kilo weniger

 


Wasser statt Softdrinks

So radikal die Veränderung sein mag, hinter Natalies Verwandlung verbirgt sich keine heftige Diät. Ihr Geheimnis zum Diät-Erfolg begründet die Australierin durch ihre veränderten Trinkgewohnheiten: Statt Softdrinks konsumiert die 23-Jährige nur mehr Wasser. Zusätzlich legte die junge Mutter zwei Kilometer täglich beim Laufen zurück. Heute besucht sie noch drei Mal wöchentlich das Fitnessstudio. Die Australierin ist von ihrer neu gewonnenen Energie begeistert. Früher habe sie sich ständig müde gefühlt. Nun fühlt sie sich viel wohler in ihrem Körper. Das ist auch auf ihren Fotos auf Instagram zu sehen.

So gut tut ein Softdrink-Verbot 1/6
1. Es tut dem Herzen gut
Wer auf Softdrinks verzichtet, schützt sein Herz. Das zeigt eine 2012 veröffentlichte Studie von Wissenschaftlern der Harvard-University. Der regelmäßige Konsum von Softdrinks erhöht nämlich das Risiko für die Koronare Herzkrankheit. Eine weitere Studie aus 2011 zeigte, dass der Ruheblutdruck der Probanden höher war, je mehr Limonade sie tranken. Wenn der Konsum eingeschränkt wurde, verbesserte sich deren Zustand.

Neues Körpergefühl

 

Slowly growing????????????

Ein von N A T A L I E☄ (@natalie_burtina) gepostetes Foto am