Gesundheit

Jungbrunnen

Diese Nahrungsmittel verlängern unser Leben

Wir verraten Ihnen die zehn besten Lebensmittel, die Ihre optimale Gesundheit unterstützen!

Menschen werden älter denn je, die Lebenserwartung steigt. Aber sie sind auch kränker denn je – gerade im Alter. Wir bekämpfen diese Krankheiten – zunehmend Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen – mit Medikamenten, die uns scheinbar weiter- und länger leben lassen, aber die eigentliche Ursache oft nicht bekämpfen. Sie machen uns oftmals nicht gesund, sondern lindern lediglich Symptome. Die Vermutung, dass niemand an „Altersschwäche“ stirbt, liegt demnach nahe. Eine Auswertung von über 240.000 Autopsien zeigt, dass über Hundertjährige in 100 Prozent der untersuchten Fälle an Krankheiten gestorben sind – in erster Linie an Erkrankungen des Herzens. In Österreich sind Herz-Kreislauf-Krankheiten nach wie vor Todesursache Nummer eins. Haupterkrankungsursache ist eine falsche Ernährung, die zu Übergewicht, erhöhtem Cholesterinspiegel, hohem Blutdruck etc. führt. Die meisten Todesfälle stehen somit in direktem Zusammenhang mit unserem Essverhalten und wären vermeidbar. Dr. Michael Greger, international renommierter Arzt, Ernährungswissenschaftler und Gründer des Infoportals nutritionfacts.org, lüftet in seinem Bestseller das am besten gehütete Geheimnis der Medizin: lebensverlängernde Nahrungsmittel. Denn stimmen die Grundbedingungen, kann sich der Körper selbst heilen.

Ernährung bei Volksleiden 1/2
Herzkrankheiten
Dr. Roberts, Geschäftsführer des Baylor Heart and Vascular Institute, sieht Cholesterin als den einzigen, wirklichen Grund für koronare Herzkrankheiten. Um dieses zu senken und das Herz langfristig gesund zu halten, empfiehlt sich eine pflanzenbasierte Ernährung: Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und Bohnen. Besondere Cholesterinsenker sind Paranüsse – bereits vier Stück im Monat sollen den Cholesterinspiegel deutlich und langfristig senken. Zu diesem Ergebnis kam eine kleinangelegte Studie – medizinisch bewiesen ist es allerdings noch nicht.

Vorbeugen, aufhalten und heilen

Diabetes, Bluthochdruck, Parkinson und ja, sogar Krebs, können auf diätologischer Ebene verhindert, in ihrem Verlauf aufgehalten und geheilt werden. Wie Sie Ihren Organismus durch einfache Änderung der Ernährung langfristig auf gesund trimmen: Wir haben die 10 besten Lebensmittel, die sie täglich – der Gesundheit zuliebe – essen sollten!

10 Lebensmittel, die Sie länger leben lassen 1/10
Bohnen
Empfehlung 
Adzukibohnen, Augenbohnen, grüne Erbsen, Kichererbsen, Kidneybohnen, Linsen, Spalterbsen, weiße Bohnen und weiße Riesenbohnen
Empfohlene Tagesmenge  
3 Portionen täglich
Vorteile
Im Zuge der MyPlate-Kampagne (Anm.: soll die US-Bervölkerung zu einer gesunden Nahrungszusammenstellung motivieren) erhielten Hülsenfrüchte Sonderstatus und wurden sowohl zu den eiweißreichen Lebensmitteln als auch zum Gemüse gezählt. Verglichen mit anderen Eiweißquellen wie Fleisch und Fisch, enthalten die Hülsenfrüchte zudem auch Nährstoffe wie etwa Ballaststoffe, Folat und Kalium, die in derart hoher Konzentration nur im Pflanzenreich vorkommen. Gleichzeitig genießen Sie Lebensmittel, die wenig gesättigte Fettsäuren, kein Salz und kein Cholesterin enthalten.

© Unimedica Verlag
How not to die

© Unimedica Verlag

Zum Nachlesen

„How not to die – Entdecken Sie Nahrungsmittel, die Ihr Leben verlängern und bewiesenermaßen Krankheiten vorbeugen und heilen“ – von Dr. Michael Greger. Unimedica Verlag um 24,80 Euro.