Diese Farben halten uns fit

Essen nach Farben

Diese Farben halten uns fit

Folgende Lebensmittel sollten wir bei Stress, vollem Magen oder Erkältungen zu uns nehmen.

Tomaten wenn wir länger in die Sonne wollen, violette Nahurngsmittel wenn wir besonders gestresst sind, um unsere Zellen zu schützen, gelbe und orange Nahrungsmittel wenn das Immunsystem schwächelt und grüne wenn der Magen zu voll ist - diese wirken wie eine ganz natürliche Detox-Kur.

Die Vorteile der verschiedenen Farbgruppen bei Obst und Gemüse sind zahlreich - in den pflanzlichen Farbstoffen stecken jede Menge Heilkräfte. Stars wie Mariah Carey ernähren sich oft über Tage nach Farben, um überschüssige Pfunde los zu werden. Wer seinem Körper lediglich etwas Gutes tun möchte, hat hier die wichtigsten Fakten rund um die Ernährung nach Farben auf einen Blick:

Welche Farben halten fit? 1/4
Violett bei Stress
Rotkraut, Heidelbeeren, schwarze Johannisbeeren und Auberginen besitzen neben dem Blaufarbstoff Anthocyane immer weitere Farbpigmente, die Früchte und Gemüse violett machen. Anthocyane schützen Herz, Blutgefäße und Zellen. Außerdem bekämpfen sie Entzündungen. Ihre zellschützende Wirkung ist laut Studien noch stärker als die der Vitamine C und E. Besonders in Stresszeiten ist das wichtig, denn psychischer Stress lässt die Zellen schneller altern und macht uns anfälliger für Krankheiten wie Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Probleme. Den höchsten Anthocyangehalt hat übrigens die brasilianische Acai-Beere.