Vegetarier

Was stimmt?

Die größten Vegetarier-Mythen im Check

Was Sie unbedingt über die vegetarische Ernährungsweise wissen sollten.

Immer wieder finden sich Vegetarier mit verschiedenen Argumenten konfrontiert. Während manche behaupten, eine vegetarische Ernährungsweise führe automatisch zu Mangelerscheinungen sind andere überzeugt, dass diese das Leben verlängern kann. Aber was steckt wirklich hinter diesen Annahmen?

Die 5 größten Vegetarier-Mythen 1/5
1. Zu wenig Eiweiß
Fleisch ist bekannt dafür, dass es den Körper mit Eiweiß versorgt. Vor allem die sogenannten "kompletten Proteine", die der Körper nicht selbst bilden kann, müssen durch die Nahrung aufgenommen werden. Aber auch dies ist für echte Vegetarier kein Problem. Auch wenn nicht alle pflanzlichen Protein-Quellen diese essentiellen Aminosäuren enthalten, gibt es immer noch genügend Eiweiß-Lieferanten, die den Bedarf ausreichend decken können. Die Versorgung mit Eiweiß kann also auch als Vegetarier ohne Probleme erfolgen.