Die fiesesten Abnehmfehler

Diätsünden

Die fiesesten Abnehmfehler

Dieses Diät-Verhalten hindert Sie am Abnehmen. 

Das neue Jahr geht bei vielen mit dem Wunsch nach Veränderung einher: gesünder, fitter schlanker. An den ersten Tagen im Jänner sind die Fitnesscenter so voll wie sonst nie, die Teller bleiben bei den meisten dafür leer - und das ist bereits der erste Fehler, der einem beim Diät-Vorhaben unterläuft. Wir neigen dazu, Diäten zu übertreiben und verlieren dann schnell die Motivation, wenn die Waage nicht das erhoffte Gewicht anzeigt. Lieber realistische Ziele setzen, mit kleinen Schritten beginnen und den Körper langsam an den neuen, gesunden Lebensstil gewöhnen. 

Todsünden während der Diät 1/8

1. Sie essen zu wenig

Wenig essen - viel abnehmen? Wenn es nur so einfach wäre! Wenn Sie weniger als 1200 kcal am Tag zu sich nehmen, dann schrillen die Alarmglocken und der Körper schaltet in den Sparmodus. Das heißt: Er verbrennt weniger Fett als zuvor. Die Kilos bleiben also wo sie sind. Außerdem kommt es zu einer Unterversorgung, die der Gesundheit richtig schaden kann. Der Körper braucht ausreichend Energie um zu funktionieren.