Die 8 besten Schlank-Hilfen

...

1. Essen Sie Salat - oft!

Essen Sie so viel Salat wie möglich: als Vorspeise, als Beilage, als Hauptspeise. Besonders die dunklen Sorten liefern jede Menge Magnesium. Das bremst Stress-Hormone, die dick machen. Ein Salat als Vorspeise reduziert die anschließende Essmenge deutlich.

2. Greifen Sie zu Brokkoli!

Brokkoli befiehlt dem Körper: Fett verbrennen! Verantwortlich dafür sind die sogenannten Senföle. Außerdem löst Brokkoli Giftstoffe, die den Stoffwechsel behindern. Brokkoli ist die ideale Beilage. Experimentieren Sie mit Gewürzen und er schmeckt immer ein bisschen anders.

3. Verwenden Sie Zitronen!

Beträufeln Sie Gemüse, Fleisch, Fisch, Salat und Co. immer mit Zitrone oder trinken Sie Zitronenwasser. Die Zitronensäure verhindert, dass überschüssige Kohlenhydrate schnell in Fett umgewandelt und gespeichert werden. Diese Wirkung hält bis zu 12 Stunden nach einer Mahlzeit an.

4. Essen Sie Kiwis!

Eine Kiwi liefert 44mg Vitamin C. Und das braucht der Körper, um Schlankhormone und Transportstoffe zu bilden, die das Fett aus den Speicherzellen holen. Die Kiwi ist der ideale Snack für zwischendurch.

5. Würzen Sie mit Kurkuma!

Kurkuma bremst das Wachstum von Fettzellen. Schon eine kleine Prise reicht.

6. Trinken Sie Molke!

Auch Molke kurbelt die Fettverbrennung an.

7. Trinken Sie Apfelessig

Apfelessig ist ein beliebtes Hausmittel zum Abnehmen. Enzyme und Vitamine reinigen den Körper von innen.