21. November 2014 11:12
Der Detox-Ernährungsplan für 1 Woche
...

Tag 1: Montag

Frühstück: Apfeltarte mit Pekannüssen.

Vormittags: Smoothie mit 200 ml frisch gepresstem Orangensaft, einer halben Banane, ein paar Beeren und Ingwer.

Mittags: Rotkrautsalat mit Babyspinat, Staudensellerie, Avocado und Apfelessig-Olivenöl-Dressing.

Nachmittags: Zwei getrocknete Feigen und vier Nüsse.

Abends: Zucchinipasta (aus einer Zucchini) mit Tomatensauce und frischem Basilikum.

Tag 2: Dienstag

Frühstück: Buchweizen-Müsli mit Datteln und Mandarine.

Vormittags: Smoothie mit 2 Kiwis, 1 Banane und einer halben Zitrone.

Mittags: Algen-Salat mit Rucola, Babyspinat, Pinienkernen und Sojasauce.

Nachmittags: Zwei getrocknete Marillen und vier Walnusskerne.

Abends: Paprika mit Curry-Nussfüllung auf Rucola-Salat.

Tag 3: Mittwoch

Frühstück: Detox-Obstsalat mit Mango, Orange, Banane und Weintrauben.

Vormittags: Smoothie mit Babyspinat, Birne, und Limette.

Mittags: Feldsalat mit Apfel, Pekannüssen, und Kürbiskernen. Alles mit Olivenöl-Apfelessig-Dressing beträufeln.

Nachmittags: Essen Sie soviel Melone, wie Sie wollen!

Abends: Sellerie-Gazpacho mit Gurke, Tomaten, Zitronensaft und Basilikum. Mit Cashewnüssen garnieren.

Tag 4: Donnerstag

Frühstück: Buchweizen mit Apfel und Datteln.

Vormittags: Grüner Smoothie mit Spinat, Apfel, Gurke und Avocado.

Mittags: Spinatsalat mit Champignons, Gurke, Brokkoli, Frühlingszwiebeln, Tomate und MungoBohnen-Sprossen. Mit Sojasauce und Zitronensaft beträufeln.

Nachmittags: Apfel-Tarte mit Pekannüssen.

Abends: Krautsalat mit Apfel, Mandeln, Lauch und Alfalfa-Sprossen. Mit Sojasauce verfeinern.

Tag 5: Freitag

Frühstück: Obstsalat mit Mandarinen, Kiwi, Sesamsamen und eingewichten Feigen.

Vormittags: Grün-roter Smoothie mit Mango, Himbeeren, Erdbeeren und Salatblättern (Spinat oder Romanasalat).

Mittags: Salat mit Apfel, Fenchel, roter Zwiebel und ein paar Salatblättern (z. B. Lollo rosso). Mit Olivenöl-Apfelessig-Dressing beträufeln und Kapern garnieren.

Nachmittags: Zwei getrocknete Datteln und 4 Macadamianüsse.

Abends: Couscous mit Karfiol, Tomate, Gurke, Paprika, Minze, Koriandergrün, Basilikum, Schnittlauch, Sonnenblumensprossen und Oliven. Mit Olivenöl-Limetten-Dressing verfeinern.

Tag 6: Samstag

Frühstück: Granola mit Walnüssen, getrockneten Datteln, Goji-Beeren und Mandelmilch. Mit Honig süßen.

Vormittags: Blau-Grüner-Smoothie mit Babyspinat, Heidelbeeren, Apfel und Zitrone.

Mittags: Thaisalat mit Mango.

Nachmittags: Wahlweise 1 Avocado löffeln oder 50 g Himbeeren und 2 getrocknete Datteln.

Abends: Gemüsesuppe mit Tomaten, Karotten, Paprika, Zwiebel und Knoblauch. Mit Cashewnüssen und frischen Basilikumblättern verfeinern.

Tag 7: Sonntag

Frühstück: Buchweizen-Müsli mit Beeren (Himbeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren) und Mandelmilch. Mit Honig süßen

Vormittags: Limetten-Smoothie mit Avocado, Gurke und Spinat.

Mittags: Salat mit Babyspinat, Apfel, Walnüssen und Avocado. Alles mit Olivenöl-Zitronensaft-Dressing beträufeln. Mit Kürbis- und Pistazienkerne sowie Goji-Beeren garnieren.

Nachmittags: 2 getrocknete Datteln, 2 getrocknete Marillen und 2 getrocknete Feigen.

Abends: Salat mit Karotten, Frühlingszwiebeln, Mandeln, Sonnenblumenkernen und Rucola. Alles mit Olivenöl-Zitronensaft-Dressing beträufeln und mit Cashewnüssen verfeinern.