Gewichtsverlust

Gewichtsverlust

Das passiert, wenn man 40 Kilos abnimmt

Frau dokumentiert ihren Weg zum Traumgewicht

Der Kampf gegen die überschüssigen Kilos ist kein leichter. Besonders nach einer Schwangerschaft kämpfen viele Frauen mit dem Speck an den Hüften. Welche Hürden und Nebenwirkungen bei einem solchen Gewichtsverlust zu überstehen sind, hat nun eine Kanadierin in ihrem Blog "IMLOSINGGRAVITY" festgehalten. Dort schildert Rachel Graham ihre persönlichen Erfahrungen und gibt zum Teil intime Einblicke bei ihren Erfolgen und Ängsten auf dem Weg dorthin.

Heute wiegt die Bloggerin nur mehr rund 65 Kilos

 

Die Schattenseiten

Auch kleine Schattenseiten gibt es bei jeder größeren Gewichtsreduktion. Übergewicht dehnt die Haut aus. Wenn das Körpergewicht wieder reduziert wird, bleibt die überschüssige Haut zurück. Diese Erfahrung musste auch die zweifache Mutter machen. Trotz aller Vorbehalte postet sie ein Foto, welches die Folgen der drastischen Körperveränderung dokumentiert. Weil sie von vielen gefragt wurde, warum ihr Körper die Veränderung so unbeschadet überstanden hat, postet sie dieses Foto:

 

The anxiety posting this is REAL. Taken a few minutes apart, flexing in the first. "How did you avoid loose skin and stretch marks?" Heyyyyy, I didn't! Its all there. High waisted bottoms have become my bff. Do I regret losing weight? Hellllll noooooo. NEVER. Not even a slightest thought. I am more FIT than I've ever been in my entire life. Happier. HEALTHIER. I'd be lying if I said my loose skin wasn't an insecurity of mine.. But I refuse to let it consume me. It doesn't hold me back like the weight used to. This stomach has grown two beautiful boys.. Has been through a 90lb+ gain and loss (100lb+ lost from my highest weight while pregnant!) Will you have loose skin after losing weight? I can't answer that for you, everyBODY is different. Will it be worth it, regardless? YES. Also for those who have asked.. I do plan to have surgery some day, but in the mean time I'm just working on self loooovvveeee. ❤️❤️❤️❤️ BE KINDDDD, I delete negativity ???? (No itworks, creams, lotions, yada yada) #nofilter #stretchmarks

Ein von My Weightloss Journey! (@losinggravity) gepostetes Foto am

 

Die Folgen am Bauch sind eindeutig zu sehen. Dennoch bereut sie ihre Entscheidung nicht. Rachel Graham fühlt sich nach der Diät fitter und glücklicher als je zuvor. Mit einer Operation möchte sie eines Tages die überschüssige Haut entfernen lassen, um zu ihrem Traumbody zu finden.

Gemeinsam durch dick und dünn

Eine große Unterstützung bei ihrer Veränderung war Rachels Partner. Obwohl sie mit Depressionen zu kämpfen hatte und schon immer Probleme mit dem Gewicht - ob zu viel oder zu wenig - hatte, war ihre große Liebe stets an ihrer Seite. Für ihn war Rachel immer schon die schönste Frau. Nun muss die Kanadierin nur noch an der Liebe zu sich selbst arbeiten.

 

 

We have been together through SO much, and over the years my body has changed drastically. We started dating when I was 15, and I was in and out of the hospital for an eating disorder and other stuff related to depression. When I was unhealthy, he told me I was beautiful. Fast forward to my first pregnancy, I gained and gained and ended up not losing my pregnancy weight. I was considered obese for 6 years. My struggles with depression continued. He told me I was beautiful. That my body was beautiful, and perfect the way it was. I am now at a healthy weight, and learning to finally accept my body. To LOVE my body. Something I haven't ever really been able to do, and something that will probably be a struggle for me forever.. But one thing that hasn't changed is that HE loves my body. No matter my size, he has loved it, loved ME. Unconditionally. Genuinely. For that I am grateful. ❤️ 3 YEARS!

Ein von My Weightloss Journey! (@losinggravity) gepostetes Foto am