22. September 2014 11:37
Abnehm-Tipps für Kinder
...

1. Keine Diät!

Kinder sollten keine Diät machen, denn gerade das führt dazu, dass sich die Gedanken des Kindes rund um die Uhr ums Essen drehen. Die Folgen reichten von heimlichem Naschen und Jo-Jo-Effekt bis zu richtigen Essstörungen. Stattdessen: 3 Hauptmahlzeiten und 2 Zwischenmahlzeiten zu festen Zeiten anbieten.

2. Rituale sind wichtig

Kein Essen vor dem Fernseher, kein Essen alleine im Zimmer, kein Naschen nebenbei. Führen Sie feste Rituale ein: gemeinsam Kochen, gemeinsam den Tisch decken und die ganze Familie sitzt gemeinsam beim Essen - ohne TV! Mindestens eine Mahlzeit am Tag sollten Sie zu zelebrieren.

3. Gesundes Essen kann man lernen

Gehen Sie gemeinsam einkaufen und lassen Sie Ihr Kind mitreden, wenn es ums Essen geht. Was würde es gerne mal wieder essen? Möchte es vielleicht beim Kochen helfen?

4. Vermeiden Sie Wiegefrust!

Das Kind muss sich nicht jeden Tag auf die Waage stellen. Es geht nicht um Kilos, sondern um das Entwickeln eines neuen Körpergefühls.

5. Das richtige essen

Am Speiseplan sollten reichlich pflanzliche Lebensmittel (Gemüse, Obst, Mischbrot, Kartoffeln, Reis), mäßig tierische Lebensmittel (Milch, Fisch, Fleisch) und wenig fette Lebensmittel stehen. Süßigkeiten nur einmal am Tag.

6. Versteckte Dickmacher

Softdrinks und Frühstücksflocken sind richtige Dickmacher. Bieten Sie Ihrem Kind verdünnte Fruchtsäfte und Müsli ohne Zuckerzusatz an. Dabei sparen Sie schon jede Menge Kalorien.

7. Spaß an Bewegung

Suchen Sie gemeinsam eine Sportart, die Ihrem Kind Spaß macht. Es gibt so viele Möglichkeiten. Aber bitte alles ohne Druck! Das Kind sollte nicht das Gefühl haben, dass es sich nur bewegen soll, um abzunehmen.

8. Raus an die Luft!

Machen Sie jeden Tag zumindest einen kleinen Spaziergang gemeinsam. Bei jedem Wetter!

9. In kleinen Schritten planen

Zehn Kilo in 5 Monaten abnehmen! Solche Vorgaben bringen nichts und machen dem Kind nur unnötig Druck. Stecken Sie kleine Ziele: Eine Woche ohne Fast Food zum Beispiel.

10. Vorbildwirkung

Sie essen nur Fast Food, bewegen sich kaum und wollen dass das Kind abnimmt? So geht es nicht! Kinder lernen am meisten durch Nachahmen. Wenn Sie sich selbst gesund ernähren und regelmäßig bewegen, dann wird es auch Ihrem Kind leichter fallen.