Slideshow

So funktioniert die Atemanalyse

Seiten: 123

Was muss man beachten?

Vorbereitung. Die Atemluftanalyse sollte niemals einfach „im Vorbeigehen“ gemacht werden. Sie liefert nur dann möglichst exakte Ergebnisse, wenn der Patient nüchtern ist, idealerweise bis zu 12 Stunden vor dem Termin nicht gegessen hat. Auch Kaffeekonsum, Energydrinks und Nikotin bis zu vier Stunden vor der Messung können die Stoffwechselaktivität verfälschen, ebenso wie Sport am Vortag. Je entspannter der Patient ist, desto genauer fallen die Ergebnisse aus.

Seiten: 123
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum