Schlank und faltenfrei mit der Perricone-Diät

Abnehmen

Schlank und faltenfrei mit der Perricone-Diät

Heidi Klum, Jennifer Lopez, Julia Roberts und Jennifer Aniston haben eines gemeinsam: Sie alle sollen ihre Traumfigur und ihr junges Aussehen der Perricone-Methode verdanken. Aber was ist das eigentlich genau? Das Geheimrezept für ein fett- und faltenfreies Leben kommt vom US-Dermatologen Dr. Nicholas Perricone. Der Mediziner verspricht mit seiner Diät bereits nach drei Tagen einen schlankeren Körper und weniger Falten. Mit seinen Ratgebern avancierte er in kurzer Zeit zum Megastar in der Diät-Szene. Seine Devise lautet: "There is a facelift in your fridge" - was so viel bedeutet wie: "In deinem Kühlschrank ist alles für ein Facelifting".

Was ist die Perricone-Methode?
Dr. Perricone wollte ursprünglich untersuchen, wie sich das Ernährungsverhalten auf die Faltenentwicklung auswirkt, Dabei entdeckte er, dass es eine Diät gibt, die nicht nur die Haut glättet, sondern auch die Kilos purzeln lässt. Er setzt auf viele Antioxidantien, gutes Fett und wertvolle Kohlenhydrate.

Wie läuft diese Wunderdiät genau ab? Die Grundlage der Perricone-Methode ist folgende: Lebensmittel mit einem hohen glykämischen Index machen alt und dick. Weißmehlprodukte und Zucker sind also tabu! Ebenso ungünstig sind gesättigte Fette (Wurst), rotes Fleisch und fettreiche Milchprodukte. Zusätzlich sollten Lebensmittel, die Entzündungen auslösen können, vermieden werden. Das ist etwa für Arachidonsäure bekannt - einen Bestandteil vieler tierischer Lebensmittel. Denn bei der Faltenbildung sollen auch minimale Entzündungsprozesse eine Rolle spielen.

Das dürfen Sie essen:

Perricone-Dät: Das dürfen Sie essen 1/6
Hochwertiges Eiweiß Fisch, vor allem Lachs, sollte täglich am Teller landen. Außerdem Geflügel ohne Haut und Eier.
Kohlenhydrate Vollkornprodukte haben einen niedrigen glykämischen Index. Greifen Sie zu Vollkornbrot, Gemüse und Hülsenfrüchten.
Fettarme Milchprodukte Fettarmer Joghurt mit frischen Früchten als Snack zwischendurch.
Pflanzliche Fette Raps- und Olivenöl, Nüsse und Samen liefern wichtige Nährstoffe.
Obst und Gemüse Diese Obst- und Gemüsesorten sind reich an Antioxidantien: Ananas, Avocado, Beeren, Grünkohl, Paprika, Spinat und Tomaten.
Wasser und grüner Tee Trinken Sie ausreichend!

Abgerundet wird das Perricone-Programm durch die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln, die ebenfalls antioxidativ wirken sollen. Das sind etwa Omega-3-Fettsäuren und Coenzym Q10 sowie Vitamin E.

Der Mediziner setzt außerdem auf zehn Superfoods, die sich besonders gut zum Abnehmen eignen und gegen Falten helfen sollen. Das sind sie:

Perricone: Das sind die 10 Superfoods 1/10
1. Acai
2. Bohnen und Linsen
3. Buchweizensamen
4. Gerste
5. Grünes Gemüse Blau-grüne Algen, Gerstengras, Weizengras
6. Joghurt und Kefir
7. Laucharten Knoblauch, Zwiebel, Lauch, Schnittlauch, Frühlingszwiebel
8. Nüssen und Samen
9. Peperoni
10. Sprossen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum