In diesem Land ernährt man sich am gesündesten

Höchste Lebenserwartung dank guter Küche

In diesem Land ernährt man sich am gesündesten

Andere Länder, andere Sitten – und besonders in Sachen Gesundheit scheinen gewisse Regionen einfach die Nase vorn zu haben. Die Nachrichtenagentur Bloomberg hat deshalb 169 Volkswirtschaften nach den Faktoren, die zur allgemeinen Gesundheit beitragen, bewertet. Dabei stuft der Index die Länder auf Grundlage verschiedenster Variablen einschließlich der Lebenserwartung ein und verhängt „Strafpunkte“ für Tabak- und Alkoholkonsum sowie Fettleibigkeit. Wir haben uns die Ess- und Lifestyle-Gewohnheiten der gesündesten Länder näher angesehen!
 

1 Italien

Die italienische Küche ist nicht nur wegen Pizza und Pasta besonders beliebt, sondern auch dank viel Gemüse und wenig Fleisch sehr gesund. Als Garanten für ein gesundes, langes Leben zählen in Italien auch hochwertiges Olivenöl, frischer Fisch, Käse sowie zwei, drei Espressi am Tag. 
Durchschnittliche Lebenserwartung: 81,95 Jahre.
 

2 Island

Die Insel ist besonders für ihre heißen Quellen bekannt, die übermäßigen Stress senken und das Immunsystem stärken sollen. Das Augenmerk wird beim Essen auf Zutaten aus der Region und Saison gelegt. Hervorzuheben ist der isländische Fisch, welcher höchste Standards erfüllt und verantwortungsbewusst gefangen wird. Top: Island ist eines der saubersten Länder der Welt – auch das trägt zu einer gesunden Bevölkerung bei. 
Durchschnittliche Lebenserwartung: 82,42 Jahre.
 

3 Schweiz

Viel Bewegung, ein ausgesprochen entwickeltes Gesundheitssystem sowie eine vollwertige Ernährung bescheren der Schweiz den dritten Platz. Dabei schauen die Menschen auf die frische Zubereitung ihrer Speisen, sie kaufen regional ein und finden, dass die Lebensmittelqualität wichtiger als der Preis ist. 
Durchschnittliche Lebenserwartung: 82,90 Jahre.

 

4 Singapur

Bei dem wohlhabenden Stadtstaat zählt das Essen neben der Arbeit zur wichtigsten Alltagsbeschäftigung – und dieses kann sich auch sehen lassen. Hier verschmelzen nämlich viele asiatische Esskulturen miteinander, was in einer gemüse- und aromenreichen Küche gipfelt. Für ein langes Leben sorgen außerdem der ballaststoffreiche Reis, gesunde Fette und entzündungshemmende Gewürze wie Ingwer und Kurkuma sowie eiweißreicher Fisch und Tofu. 
Durchschnittliche Lebenserwartung: 82,80 Jahre.
 

5 Australien

Das Essen in Australien wurzelt im traditionellen Bush Food und den Küchen der Einwanderer aus aller Welt. Gegessen wird, was auf dem Kontinent heimisch ist, nämlich Känguru und Krokodil. Auch frischer Fisch, Pflanzen wie Quandong (die Frucht des Sandelbaums), Riberry (eine australische Buschbeere) und Zitronenmyrte sowie ausreichend Sport gelten als Gründe für die hohe Lebenserwartung in Down Under.
Durchschnittliche Lebenserwartung: 82,50 Jahre.
 

6 Spanien

Ähnlich wie in der italienischen Küche wird auch in Spanien mit viel Gemüse, hochwertigem Olivenöl und vielen Nüssen gekocht. Das Geheimrezept der Spanier für ein langes Leben: die Siesta einhalten und kleine, feine Portionen essen. Tierische Fette und Fertiggerichte sucht man hier zumeist vergebens. Das könnte auch der Grund sein, warum Spanier im Alter seltener an Rheuma und Herz-Kreislauf-Beschwerden leiden. 
Durchschnittliche Lebenserwartung: 82,83 Jahre.

 

7 Japan

Dass man in Japan länger lebt, ist längst kein Geheimnis mehr. Japaner achten bei ihrer Ernährung darauf, sich niemals ganz satt zu essen und bis ins hohe Alter aktiv zu sein. Besonders den Bewohnern der Insel Okinawa wird eine hohe Lebenserwartung zugeschrieben. Die Küche dort ist besonders reich an Pflanzeneiweiß, Reis, Algen, Sprossen und Gemüse.
Durchschnittliche Lebenserwartung: 83,98 Jahre
 

8 Schweden

Das raue Klima in Schweden verlangt dem Körper einiges ab. Und es prägt auch die schwedische Küche enorm. Die traditionellen Gerichte sind naturnah und saisonal. U. a. könnte der hohe Verzehr von Seefisch, Wild und Rapsöl ein Grund sein, warum die Schweden so eine hohe Lebenserwartung haben. Fakt ist laut Ranking: Es gibt im Norden vergleichsweise wenig Todesfälle durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen. 
Durchschnittliche Lebenserwartung: 82,20 Jahre.
 

9 Israel

In der sehr sonnenreichen Region gedeiht das ganze Jahr über eine Vielzahl an pflanzlichen Lebensmitteln, die reich an sekundären Pflanzenstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen sind. Die Küche Israels ist nämlich genauso bunt, wie die über 80 zugewanderten Nationalitäten die sie geprägt haben. Hülsenfrüchte, viel Gemüse und wenig Fleisch stehen hier fast jeden Tag auf dem Speiseplan. Das in Kombination mit einem guten staatlichen Gesundheitsversorgungssystem sorgt für eine außerordentlich gute Lebensqualität.
Durchschnittliche Lebenserwartung: 82,5 Jahre.
 

10 Luxemburg

Je mehr Geld pro Einwohner in die Gesundheit fließt, desto höher steigt die Lebenserwartung. In Luxemburg trifft das absolut zu! Und auch dank der vielen ausländischen Bewohner, die ihre Heimatküchen mit in das Land gebracht haben, wird die luxemburgische Bevölkerung immer älter. Gerne verwendet werden regionale Produkte, die in einer bodenständigen Küche ganz fein und leicht zubereitet werden.
Durchschnittliche Lebenserwartung: 82,29 Jahre.
 

Gemeinsam statt einsam

Österreich belegt übrigens Platz 12 im Bloomberg-Ranking – das Bewusstsein für gesunde Ernährung steigt bei den Österreichern und auch unser Gesundheitssystem kann sich sehen lassen. Was man sich von den anderen Ländern jedoch noch abschauen kann, ist die vielfältige Pflanzenküche, die häufigere Verwendung von regionalen Produkten sowie Bewegung im Alltag. Tipp: Gemeinsame Mahlzeiten fördern das Bewusstsein und wirken entlastend für viele Menschen. 
 
BUCHTIPP
GU Verlag © GU Verlag
Ernährungs-Doc Dr. Matthias Riedl verrät Tipps und Rezepte, damit wir lange und glücklich leben können. GU Verlag, 19,99 Euro
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X