Höhle der Löwen: Diese Tropfen sollen beim Abnehmen helfen

Schlank dank Bitterstoffen

Höhle der Löwen: Diese Tropfen sollen beim Abnehmen helfen

Dass Bitterstoffe die Verdauung anregen, ist altbekannt: sie aktivieren Leber- und Gallenstoffwechsel. Indem sie die Produktion der Verdauungssäfte anregen, kann Nahrung leichter verdaut werden. Im Zuge der industriellen Verbarbeitung von Nahrungssmitteln werden diese Bitterstoffe aber immer mehr in den Hintergrund gerückt. Durch das Übermaß von Salz und Zucker reagieren unsere Geschmacksrezeptoren stark auf Bitterstoffe, was dazu führt, dass wir viel zu selten zu jenen Nahrungsmitteln greifen, die dem Körper gut tun.

Bitte mehr Bitterstoffe!

Das deutsche Start-Up "Bitterliebe" hat sich diesem Umstand angenommen und Produkte auf den Markt gebracht, die uns wieder an bitteren Geschmack gewöhnen sollen und den Körper mit den Nährstoffen versorgen. Für Naschkatzen hat man Naturkräuter-Tropfen entwickelt, die einem das Dessert vermiesen: 25 Tropfen auf die Zunge und schon hat man keinen Appetit auf Süßes mehr. Mit diesem Konzept hat man in der Investoren-Show "Höhle der Löwen" Judith Williams überzeugen können.

Bitterstoffe sind gesund!

Wer statt Tropfen lieber zu den ursprünglichen Rohstoffen greifen will muss in die Gemüseabteilung im Supermarkt: Reich enthalten sind die wohltuenden Bitterstoffe z. B. in folgenden Nahrungsmitteln: Rucola, Chicorée, Artischocken und Grapefruit.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum