Camu-Camu: Fett-Killer in Beerenform

Neues Superfood

Camu-Camu: Fett-Killer in Beerenform

Sie haben vermutlich noch nie etwas von Camu-Camu gehört? Dann sind Sie nicht allein. Sogar am Amazonas, wo die Camu-Camu heimisch ist, ließ man Frucht links liegen. Erst  vor wenigen Jahren haben Wissenschaftler entdeckt, dass sie 2000 mg Vitamin C auf 100 g Frucht enthält - mehr als 40 mal soviel wie eine Orange. Damit gilt das grün-rote Früchtchen zu den neuesten Superfoods in der Gesundheits-Branche. Neue Studien belegen nun aber auch einen weiteren Benefit: Die Camu-Camu kann beim Abnehmen helfen. Zumindest bei Mäusen.

Camu-Camu bald als Fettkiller im Einsatz?

Ein Forscherteam aus Kanada hat die Lupe an Nagern getestet und kam zum folgenden Schluss: Die Mäuse, denen Camu-Camu verabreicht wurde, nahmen bei gleicher Ernährung innerhalb von acht Wochen um die Hälfte weniger zu als die anderen. Die Beeren sind der Gesundheit überaus zuträglich, da sie vor Antioxidantien nur so strotzen und wie Entzündungshemmer wirken. Außerdem verändert Camu Camu die Darmflora zum Positiven, was den Abnehm-Effekt ebenso begünstigt. Die Forscher vermuten, dass das Superfood braune Fettzellen mobilisiert und einer Fettansammlung in der Leber entgegenwirkt. Auch die Insulinwerte der getetsten Mäuse lassen darauf hoffen, dass die Frucht eines Tages zur Diabetesvorbeugung eingesetzt werden könnte.

Tests an Menschen stehen derzeit noch aus, weshalb man den Hype um das neue Superfood noch mit Vorsicht genießen sollte. Bis dahin bleibt ein Mix aus ausgewogener Ernährung und Bewegung die wirksamste und gesündeste Methode gegen Übergewicht.

Diashow Die neuen Superfoods und was sie können:

(Grün-)Kohl

Besser bekannt als „Kale“ ist dieses Superfood eine wahre Vitaminbombe. Er enthält große Mengen an Antioxidantien, Vitamin A, B und C und wertvollen Mineralien. Für Laktose-Intolerante und Veganer ist Kohl die perfekte Alternative zu Milch, da er viel Kalzium enthält.

Kurkuma

Das gelbe Gewürz, auch Gelbwurz genannt, gilt als natürliches Heilmittel für viele Anwendungsbereiche. Der Inhaltsstoff Curcumin wirkt entzündungshemmend, beugt Krebs vor und hilft bei Völlegefühl und Blähungen. Kurkuma hilft auch erhöhte Cholesterinwerte und den Blutzuckerspiegel zu senken.

Bohnen

Bohnen enthalten große Mengen an Protein und sind daher der perfekte Fleischersatz für Vegetarier und Veganer. Ihre Nährwerte sind vergleichbar mit denen von Fisch und Geflügel. Sie sind außerdem reich an zellschützenden Antioxidantien und halten durch ihren niedrigen glykämischen Index den Blutzuckerspiegel stabil.

Dunkle Schokolade

Ja, Schokolade gilt als Superfood obwohl man es fast nicht glauben kann. Sie kann den Blutdruck senken und enthält unter anderem wertvolle Antioxidantien, Balllaststoffe und Eisen. Dabei sollte aber auf dunkle Schokolade zurückgegriffen und natürlich soll sie in Maßen genossen werden.

Brokkoli

Brokkoli ist den meisten als unliebsames Gemüse aus der Kindheit bekannt. Jedoch sollten wir nicht darauf verzichten, denn Brokkoli liefert jede Menge Vitamin C und Kalzium. Außerdem enthält er krebsvorbeugende und –hemmende Inhaltsstoffe und hilft dabei, abzunehmen.

Heidelbeeren

Heidelbeeren sind das ultimative Superfood. Die kleinen blauen Beeren helfen dabei, die Hirnfunktion zu stärken und die Konzentration zu verbessern. Durch ihren hohen Anteil an Antioxidantien, Vitamin C und Vitamin K sind sie ein echter Allrounder unter den Superfoods.

Grapefruit

Die Grapefruit ist durch ihren hohen Wasseranteil und wenigen Kalorien ein richtiger Fatburner. Sie beschleunigt den Stoffwechsel und hilft so beim Abnehmen. Neben ihrem hohen Anteil an Vitamin C, enthält die Grapefruit auch Vitamin A, Kalium, Calcium und Magnesium und liefert Energie.

1 / 7

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum