KONSOLEN

Diät

7 Star-Diäten im Schlank-Check

Artikel teilen

Welche Diät-Programme überzeugen, welche sind ein Hollywood-Märchen?

Schlank, schön, sexy: Red Carpet-Beautys nehmen oftmals viel auf sich, um ihren Körper in Form zu bringen. Diäten, Workouts und strenge Ernährungsregimes sind in Hollywood keine Seltenheit. Das Spektrum an Schlankprogrammen ist vielfältig: Von absoluter Selbstkasteiung bis zu alltagstauglichen Figur-Formeln gibt es eine große Auswahl an Star-Diäten. Stars wie Kate Hudson, Reese Witherspoon oder Miranda Kerr setzen auf regelmäßiges Training und eine bewusste Ernährungsweise während Food-Freak Gwyneth Paltrow kaum nachahmbare Diät-Praktiken predigt.

Star-Diäten für ‚Normalsterbliche‘?
Das wollten wir wissen und haben die Schlank-Geheimnisse der Superstars auf ihre Alltagstauglichkeit hin getestet. Gleich vorweg: Vieles davon ist – zumindest in Maßen – durchaus machbar. Aber lesen Sie doch selbst…

Star-Diäten im Check 1/7
Jennifer Aniston – Sonoma-Diät


Wer – so wie Hollywood-Star Jennifer Aniston  ein Genussmensch ist, wird die – derzeit in den USA boomende – Sonoma-Diät lieben: Zwar sind die ersten zehn Tage hart (hier wird auf Süßes, ja sogar auf Obst verzichtet), dafür  verlieren Sie dabei schon zwei Kilogramm. Und das angeblich dauerhaft – denn der Jo-Jo-Effekt soll bei dieser Diät ausbleiben.
 Was gut möglich ist: Die Ernährungsweise ähnelt nämlich der von Medizinern empfohlenen „Mittelmeerdiät“: viel Fisch, saisonales Gemüse, Vollkornpasta, Olivenöl, frische Kräuter (statt zu viel Salz) und sogar ab und zu Pizza oder ein Glas Rotwein sind erlaubt.Die Diät gliedert sich in drei Phasen, die hier Wellen heißen: In der ersten sind Weißmehl, Süßes und Obst verboten. Erlaubt sind Eier, Salat, Huhn und Fisch. In der zweiten kommen Obst, Vollkornprodukte und Rotwein (!) hinzu. In der dritten wird das Gewicht gehalten – es sind nun auch ab und zu Pizza oder Kuchen erlaubt.    Vorteil: Kalorienzählen ist nicht notwendig. Das Programm gilt als die „Mittelmeerdiät Kaliforniens“ – der Fokus liegt auf Genuss und nicht auf Einschränkungen. Fazit: Empfehlenswert!
 
OE24 Logo