Dr. Sabine Apfolterer zu Gast in der Tamara Fellner Show

Der Weg zum verjüngten Gesicht

Dr. Sabine Apfolterer zu Gast in der Tamara Fellner Show

Dr. Sabine Apfolterer ist Expertin für Beauty-Eingriffe und Schönheitschirurgie. Gemeinsam mit Ihrer Patientin Gabriele R. war sie zu Gast in der Tamara Fellner Show. In der Sendung wurde der Gesundheits- und Schönheitsboom während der Corona-Pandemie diskutiert. 

Video zum Thema: Tamara Fellner Show: Gesundheits- und Schönheitsboom während der Pandemie

Ab dem 25. Lebensjahr beginnt die Haut zu altern. Elastin, Kollagen und Hyaluron nehmen ab und der Spannungszustand der Haut verschlechtert sich. Abhängig von Genen und Lebensstil entstehen früher oder später Knitterfältchen. Mit einem Facelift lässt sich die Zeit zurückdrehen.  

Das Facelift: Erstgespräch bis Nachbehandlung

Beratungsgespräch

Damit der Typ der Patientin und ihre persönlichen Bedürfnisse eruiert werden kann, nimmt sich Frau Dr. Apfolterer viel Zeit für den ersten Beratungstermin. Dabei werden alle Behandlungsmöglichkeiten unter die Lupe genommen, genau erklärt und die Vor- und Nachteile besprochen. Wenn die Patientin nach dem ersten Beratungsgespräch dennoch offene Fragen hat, wird gerne ein zweiter Termin angeboten.

Präoperative Vorbereitungen

Wenn der operative Eingriff geplant wurde, folgt ein ausführliches OP-Gespräch mit der Patientin, einem Anästhesisten und mit Frau Dr. Apfolterer. In diesem wird der Ablauf der OP, mögliche Risiken und die Zeit nach dem Eingriff besprochen.
Etwa zwei Wochen nach dem ersten Beratungstermin wird der operative Eingriff vorgenommen. Mindestens 24 Stunden vor der Operation wird ein weiteres Beratungsgespräch geführt, um der Patientin zusätzliche Bedenkzeit zu geben und die Zeit nach der OP sorgfältig zu planen.

© Dr. Apfolterer
Dr. Sabine Apfolterer zu Gast in der Tamara Fellner Show
× Dr. Sabine Apfolterer zu Gast in der Tamara Fellner Show
 

Der Weg zum verjüngten Gesicht

OP-Termin Facelift

Angefangen wird mit einer gründlichen Reinigung und Desinfektion des OP-Gebiets. Die Schnittführung wird angezeichnet und der Gesichtshälfte, an der der Eingriff vorgenommen werden soll, wird eine Mischung aus Natriumchlorid, Lidocain, Natriumbicarbonat und Adrenalin unterspritzt. Das verhindert starke Blutungen. Die Haut wird anschließend etwa 3-4 cm vor dem Ohr angehoben und das SMAS (superfizielles muskuloaponeurotisches System) wird gestrafft. Überschüssige Haut wird entfernt und die Wunde wird spannungsfrei geschlossen. Mithilfe einer Redodrainage wird in den ersten 24 Stunden nach der OP überschüssiges Wundsekret abgeleitet.

Ergebnisse, die sich sehen lassen können

Nach der Operation wirkt das Gesicht jünger und freundlicher, da abgesunkene Gewebepartien wieder deutlich angehoben sind. Die Kinnlinie ist wieder gut sichtbar und ebenmäßig und die Lippen sind fülliger.
Am Beispiel ihrer Patientin Gabriele R., 59 Jahre, zeigt Frau Dr. Apfolterer die Ergebnisse eines SMAS-Facelifts mit Oberlidstraffung, Halslipo mit Platysmaraffung (= Halslifting und Dekolletéstraffung) sowie einer Eigenfettbehandlung im Bereich der Mundwinkel, der Nasolabialfalte, des Unterlids und der Lippe.

Diashow: Facelifting - Vorher/Nachher Ergebnisse

Vorher/Nachher Aufnahme

Vorher/Nachher Aufnahme

Vorher/Nachher Aufnahme

 

Die postoperative Phase

Um dem Körper genug Zeit für die Heilungsphase zu geben, sollten in den ersten 6 Wochen nach der OP keine körperlich anstrengenden Tätigkeiten unternommen werden. Arbeitsfähig ist man in der Regel nach 2-3 Wochen. Laut Frau Dr. Apfolterer kann das Endergebnis erst nach circa 6 Monaten beurteilt werden.

Wie lange hält das Ergebnis?

Ungefähr 15 Jahre hält das Ergebnis an, abhängig von Lebenswandel und Genetik. Für eine Verlängerung des Resultats kann 1-2 Mal im Jahr ein Fresh-Up mit Botox und Hyaluron vorgenommen werden. Auch empfiehlt es sich für die Haut stets Cremen mit hohem Lichtschutzfaktor zu verwenden, abends regelmäßig gut abzuschminken und morgens und abends gründlich zu pflegen.

Alle weiteren Information finden Sie unter: DieSchönheitschirurgin.at