Das schadet der Verdauung

Wenn die Verdauung rebelliert, dann ist dies unangenehm.

✗ Zu viel Fett und Zucker

Ungünstige Darmbewohner ernähren sich von Zucker. Werden sie entsprechend gut versorgt, gerät die gesunde Darmflora aus dem Gleichgewicht. Auch zu fettige Nahrung schadet: Sie macht die Verdauung träge.
 


✗ Fertiggerichte

Industrielle Lebensmittel und Mahlzeiten enthalten eine sehr hohe 
Dosis der Kombination Zucker und Fett sowie ungesunde Zusätze und schaden uns somit besonders.
 
 
 

✗ Stress
 

Empfinden wir Stress, registriert unser Gehirn immanente Gefahr und bereitet sich auf die Flucht vor. Dazu werden die Verdauungsvorgänge gebremst und es kommt zu Blähungen & Co.
 
 
 

✗ Zu wenig Bewegung
 

Für eine gute Darmfunktion muss der Körper bewegt werden. Viel ­Bewegung im Alltag und regelmäßiger Sport sind die beste Devise.