Was hält uns wirklich jung?

Anti-Aging

Was hält uns wirklich jung?

Für immer jung - ein Märchen? Unser Lebensstil hat großen Einfluss darauf, wie schnell wir altern.

Ich komme direkt vom Anti-Aging-Kongress in Frankreich und kann Ihnen folgende zwei Geheimnisse verraten“, freut sich Prof. Dr. Markus Metka, Anti-Aging-Spezialist und Gynäkologe in Wien. Eine aktuelle Studie, bei der gesunde Hundertjährige befragt wurden, hat Folgendes ergeben:

Anti-Aging-Geheimnis Nummer 1:
„Es gibt keinen dicken, gesunden Hundertjährigen“, verrät Experte Dr. Metka.
Das heißt, will man gesund alt werden, sollte der BMI (Body-Mass-Index) eher niedrig sein. Der Normalwert des BMI liegt bei einem Wert von 19 bis 25. Ab einem BMI von 25 spricht man von Übergewicht, bei einem BMI von unter 19 von Untergewicht. Auf www.janatuerlich.at können Sie Ihren BMI-Wert ausrechnen.

Anti-Aging-Geheimnis Nummer 2:
Eine positive Stressbewältigung ist Geheimnis Nummer zwei. Damit ist eine gewisse Gelassenheit gegenüber unseren Herausforderungen gemeint.

Anti-Aging-Geheimnis Nummer 3:
Die Ernährung. Besonderer Wert wird hier auf Zellnahrung gelegt, denn die sogenannten Mitochondrien sind die kleinen Kraftwerke in den Körperzellen, die im Laufe der Jahre „faul“ werden. Die Pflege dieser Zellen ist also die Grundvoraussetzung für die Erhaltung der Gesundheit und damit auch eines fitten Äußeren.

So essen Sie sich jung 1/7
1. Tomaten
Die schmackhaften Paradeiser erfreuen uns mit dem Inhaltsstoff Lycopin. Der Radikalfänger kann nicht nur vor Krebs schützen, sondern stärkt auch die Haut gegenüber schädlichen UV-Strahlen.


Anti-Aging für unsere Organe:
Lunge: Regelmäßiger Ausdauersport lässt neue Lungenbläschen sprießen.
Gehirn: Die Nervenzellen in unserer zentralen Schaltstelle wollen täglich gefordert werden. Dauerstress schadet.
Herz: Eine liebevolle Partnerschaft senkt den Blutdruck.
Auge: Vitamin A beugt Sehverlust vor. Haut: Die Elastizität nimmt mit 30 ab, die Oberhaut wird dünner. Anti-Aging-Wirkstoffe wie Hyaluronsäure, D-Panthenol, Retinol, Coenzym Q10 oder Urea kurbeln die Regeneration an. Auch Sole-Schlick (Salz-Maske) entfernt Falten.
Knie: Sanfte und runde Bewegungen tun diesem Scharnier gut. Ideal sind Aqua-Fitness und Radfahren.
Wirbelsäule: Pilates und Yoga halten biegsam wie Bambus.
Niere: Auch Niere und Blase benötigen ab und zu eine Fitnesskur: Brennnessel-Tee spült die Organe durch!