Tricks für jüngeres Aussehen

...

Bindegewebsfalten

Diese Art der Falten entsteht, wenn mit zunehmendem Alter die Festigkeit des Bindegewebes nachlässt. Dieser Prozess lässt sich nicht aufhalten, allerdings können Sie ihn verlangsamen: Verzichten Sie auf Rauchen, bewegen Sie sich viel an der frischen Luft und achten Sie auf eine gesunde, fettarme Ernährung.

Trockenheitsfältchen

Übermäßige UV-Bestrahlung und ungenügende Flüssigkeitszufuhr verursachen Trockenheitsfältchen. Diese können leicht bekämpft werden: viel trinken und auf Sonnenschutz nicht vergessen! Feuchtigkeitsspendende Cremes sorgen für den Extra-Kick!

Mimikfalten

Diese bilden sich durch die Bewegungen unserer Gesichtsmuskeln. Keine Sorge – Sie müssen jetzt nicht aufhören, zu lächeln, im Gegenteil! Schneiden Sie öfters Grimassen; das trainiert die Gesichtsmuskeln. Außerdem sollten Sie mehrmals pro Tag bewusst auf Ihren Gesichtsausdruck achten: Wenn Sie sich dabei erwischen, wie Sie die Stirn runzeln, entspannen Sie bewusst Ihre Mimik. Tragen Sie in der Sonne immer eine Sonnenbrille; Sie vermeiden so, dass durch das Zusammenkneifen der Augen weitere Fältchen entstehen.

Pflege

Das A und O für länger straffe Gesichtshaut ist die richtige Pflege. Make-up und Puder verstopfen die Poren, daher sollte als wichtigste Beauty-Regel gelten: Nie ohne Abschminken zu Bett gehen! Während der Nacht regeneriert sich die Haut, sie muss dafür aber atmen können. Pflegeprodukte, die Ihre Haut mit Feuchtigkeit, Vitaminen und Nährstoffen versorgen, tragen zum strahlenden Teint bei. Achten Sie bei der Auswahl darauf, dass die gewählten Produkte Ihrem Hauttyp entsprechen!