Sonne? Aber sicher!

Sonnenschutz

Sonne? Aber sicher!

 Wie die gesunde Sommerbräune gelingt und welche Produkte für Sie geeignet sind!

Kaum scheint die Sonne, fühlen wir uns besser und haben mehr Energie, sie hilft uns außerdem, das für den Knochenbau wichtige Vitamin D zu bilden. Doch auch die Sonne hat ihre Schattenseiten – vor allem Hautkrebs und vorzeitige Hautalterung werden immer wieder im Zusammenhang mit den wärmenden Strahlen genannt.

Mit dem richtigen Schutz kann aber jeder Erwachsene die Sonne ohne Bedenken genießen. Achten Sie bei der Auswahl Ihres Sonnenschutzproduktes unbedingt darauf, einen ausreichend hohen Lichtschutzfaktor zu verwenden. Cremen Sie sich nach dem Baden erneut ein und sparen Sie nicht bei der verwendeten Menge Sonnenschutzmittel. Die Regel lautet: Elf Esslöffel pro Eincremen verwenden. Wer besonders empfindlich ist, sollte sich hauptsächlich im Schatten aufhalten. Denn braun wird man auch da – und das gefahrlos. Sonnenbrände sind nämlich nicht nur schmerzhaft und unschön, sondern schädigen die Haut nachhaltig. Lassen Sie es daher gar nicht erst so weit kommen!

Hauttypen 1/3
Fototyp 1:
Rote oder hellblonde Haare, helle Augen, viele Sommersprossen und sehr helle Haut zeichnen den Fototyp 1 aus. Die Haut ist sehr sonnenempfindlich und hat eine Eigenschutzzeit von maximal 5 bis 10 Minuten.

Mehr dazu und die besten Produkte für Ihren Hauttyp finden Sie im aktuellen gesund&fit-Magazin am 22.Juni!