Helfen Cellulite-Cremes wirklich?

Orangenhaut

Helfen Cellulite-Cremes wirklich?

Man forscht und erfindet neue Mittel gegen Cellulite - doch Fakt bleibt, Cellulite-Cremes sind eine schwache Hilfe.

Orangenhaut betrifft bis zu 90% aller Frauen über 20 - mit verschiedensten Methoden versucht man dem Beauty-Problem entgegen zu wirken, leider helfen nur wenige.

Von günstig bis teuer ist alles dabei: Roller, Öle, Pflaster und Anti-Cellulite-Cremes versprechen eine glatte Hautoberfläche, ein strafferes Hautgefühl und die Verminderung von Cellulite. Schaffen sie das auch?

Die Antwort ist: Jein. Um Dellen komplett verschwinden zu lassen, müssten Cremes in tiefere Hautschichten eindringen und bis zu den Fettzellen gelangen, das können sie aber nicht. Cellulite kann man daher nicht einfach wegcremen - lediglich lässt sich mit speziellen Produkten, die Wirkstoffe wie Koffein und Grüntee enthalten, die äußere Hautschicht festigen.

Was sich wirklich bewährt hat
Schwaches Bindegewebe lässt sich nicht fest pflegen - hier hilft nur regelmäßiger Sport (vor allem Sportarten wie Laufen, Walking oder Schwimmen) und spezielle Anti-Cellulite-Massagen. Im Rahmen einer Studie der Unviersität Ankara wurden 60 Frauen in drei Gruppen unterteilt und mehrere Wochen mit Massagen, Lymphdrainage oder Bidnegewebsmanipulation behandelt. Die "Manipulation des Bindegewebes" zeigte den höchsten Erfolg: Hier werden durch spezielle Massagegriffe und Drucktechniken Verklebungen im Gewebe gelöst, die Durchblutung und der Lymphfluss angeregt.

Auch sogenannte Wickel aus Frischhaltefolie und die Kältekammer stiegen bei einer Studie schlecht aus. An der Medizinischen Hochschule Hannover kam man aber zu dem Ergebnis, dass eine fokussierte Stoßwellentherapie in Kombination mit speziellem Krafttraining für Po und Oberschenkel die Cellulitedellen beseitigen bzw. abschwächen kann.

Die besten Sportarten gegen Cellulite 1/7
1. Schwimmen
Schwimmen wirkt super gegen Cellulite! Bei den Bewegungen im Wasser wird das Bindegewebe massiert und auch die Kälte strafft die Haut. Gehen Sie ein- bis zweimal pro Woche schwimmen und freuen Sie sich über straffe Oberschenkel!