Detox für Ihr Haar

10 Schritte zu gesundem Haar

Detox für Ihr Haar

Gesundes Haar ist keine Traumvorstellung, sondern machbar. Mit diesen 10 Detox-Schritten bringen Sie es wieder zum Glänzen!

Im neuen Jahr können Sie nicht nur Ihren Körper "entgiften" und von Schadstoffen befreien, sondern auch Ihre Haare. Wie? Ganz einfach - gönnen Sie Ihnen eine Auszeit mit diesen 10 Tipps. Genauso viel Aufmerksamkeit, wie unsere Haut bekommt, sollte auch den Haaren gelten, um sie gesund zu halten. Das Zauberwort lautet: Detox. Zu viele Stylingprodukte schaden dem Haar und belasten es. Daher heißt es: Das Haar auf eine "Diät" setzen und weg mit schädlichen Haarfarben, Produkten und kaputten Spitzen!

10 Detox-Schritte für Ihr Haar 1/10
1. Reinigen Sie Ihre Kopfhaut
Um gesundes Haar zu haben, sollte man es so selten wie möglich mit Shampoo behandeln. Doch das gilt nicht für die Kopfhaut - diese sollte man gründlich von Fettrückständen, Stylingprodukten, Talg und Schmutz befreien. Eine gesunde Kopfhaut ist der Schlüssel zu gesundem Haar. Tipp: Anstatt auf der Kopfmitte oder der Vorderseite anzufangen, starten Sie am Nacken mit dem shamponieren und arbeiten Sie sich nach vor.  Haare am Nacken sind meist fettiger, weil sie mehr Schweiß abfangen, daher brauchen sie besonders gründliche Reinigung.