Augenbrauen-Tattoos für vollere Brauen

Neuer Trend

Augenbrauen-Tattoos für vollere Brauen

Mit einem neuen Beauty-Treatment könnten dünne Augenbrauen nun der Vergangenheit angehören.

Viele Frauen kämpfen jahrelang mit dem Problem der überzupften Augenbrauen. In einer Zeit in der Promis wie Herzogin Kate und Model Cara Delevingne mit ihren vollen Augenbrauen als Beauty-Vorbilder gelten fühlt man sich mit zu wenig Härchen an den Brauen etwas "out".

Nachdem Augenbrauen-Transplantationen und diverse Brauen-Gels derzeit boomen ist ein neues Beauty-Treatment im Anmarsch: semi-permanente Augenbrauen-Tattoos. Diese sind jedoch nicht mit der bisher oft angewendeten "Permanent Make-Up"-Variante zu verwechseln. Statt einer tätowierten Augenbrauen-Linie werden mit einer speziellen Technik feine Härchen an die Augenbrauen tätowiert, um sie voller erscheinen zu lassen. Im Gegensatz zu einfach gefärbten Augenbrauen, die ebenfalls für eine vollere Optik sorgen, hält das Tattoo-Ergebnis 14 Monate bis 2 Jahre halten und kostet ungefähr 700 bis 1000 Euro. In Großbritannien boomt die Prozedur momentan - immer mehr Frauen verstecken auf diese Weise zu feine Härchen.

Umfragen zeigen, dass Frauen mit stärkeren Augenbrauen vor allem Macht verbinden und ein maskulineres Auftreten erzielen wollen.  Die immer noch am häufigsten verwendete Methode, um dünne Brauen voller erscheinen zu lassen sind  Augenbrauenstifte, mit denen die meisten Frauen täglich die Brauen nachziehen.

Diashow: Stars mit betonten Augenbrauen

Herzogin Kate

Jessica Alba

Tamara Ecclestone

Miranda Kerr

Brooke Shields 1998

Denise Richards

Natalia Vodianova

Keira Kngihtley

Ashley Olsen

Lourdes Ciccone Leon