4 Regeln, die die Haut schöner machen

Gar nicht so schwer

4 Regeln, die die Haut schöner machen

Sie träumen von schönerer Haut? Dann sollten Sie diese 4 Dinge ändern.

Jeder träumt von schöner Haut und hat schon zig Produkte ausprobiert, die das Hautbild verbessern sollen. Klar, die richtige Pflegeserie ist wichtig - es gibt aber ganz simple Regeln, die bereits für deutlich schönere Haut sorgen. Und Vermögen kosten sie auch keines.

4 Regeln für schönere Haut 1/4
1. Was das Gesicht berührt, muss regelmäßig gereinigt werden
Von Kopfkissen, über Handtücher, bis Schmink-Utensilien: Was das Gesicht berührt muss regelmäßig gereinigt werden. Wechseln Sie den Bezug Ihres Kopfkissens einmal die Woche, denn hier setzt sich jede Menge Schmutz fest, der dann das gereinigte Gesicht wieder verschmutzt. Make-up-Schwämmchen und Pinsel müssen ebenfalls regelmäßig gereinigt werden. Und nicht vergessen: Auch das Handy berührt das Gesicht und sollte geputzt werden.