Traumfigur

Lifehacks mit großer Wirkung

33 Tipps für einen flachen Bauch

Traumfigur ganz nebenbei: Die 33 besten "Flacher-Bauch-Rituale"

Unzufrieden mit Ihrer Körpermitte? Keine Sorge, Sie sind nicht allein. Laut Statistik sind vier von fünf österreichischen Frauen mit ihrem Bauch unzufrieden und betrachten ihn als Problemzone Nummer eins. Zu groß, zu schwabbelig, lauten die häufigsten Klagen. Flach, straff und definiert – so das Wunschziel. Für regelmäßige Trainingseinheiten fehlt es Ihnen jedoch schlicht an Zeit, eine strikte Diät wirkt eher abschreckend und einschränkend? Gute Nachrichten: Ein straffer, flacher Bauch ist kein Schicksal oder nur durch Selbstkasteiung zu erreichen – jeder kann ihn haben! Dafür braucht es nicht mal viel. Wer den einen oder anderen Tipp befolgt und dranbleibt (sprich Flacher-Bauch-Rituale in seinen Alltag integriert), wird schon bald sichtbare Erfolge feststellen. Welche Ernährungs- und Bewegungstipps Sie mit einem supersexy Bauch belohnen? Wir verraten Ihnen die besten 33!

Die 33 besten "Flacher-Bauch-Rituale" 1/33
1  Start in den Tag
Guten Morgen, Stoffwechsel. Um diesen und die Durchblutung voll in Fahrt zu bringen, geht es morgens erst mal ­unter die Dusche. Den Körper von unten nach oben abbrausen. Warm, kalt, warm – für mindestens drei Minuten. Am Ende gibt es einen kalten Guss.